Friedrich Graf von Westphalen & Partner

Stand: 05.09.2022

Freiburg, Köln, Frankfurt, Berlin

Bewertung

Die gesellschaftsrechtl. Praxis steht dem gehobenen Mittelstand ebenso zur Seite wie schnell wachsenden Start-ups u. einigen Niederlassungen von internat. Konzernen. Doch nach einem kontinuierl. Ausbau in den letzten Jahren, auch im Notariat, verlor sie nun mit den beiden Praxisleitern Manz u. Mayer die erfahrensten Gesellschaftsrechtler u. wichtige Zugpferde ihrer internat. Vernetzung. Dass diese mit 2 jüngeren FGvW-Partnern u. 6 Associates für die Konkurrentin Advant Beiten in Freiburg ein Büro eröffnen, wird den Wettbewerbsdruck im süddt. Raum erhöhen. Doch FGvW hat einen stabilen Mittelbau mit fest etablierten Partnern an allen Standorten. Sie decken ein sehr breites Erfahrungsspektrum ab – einschl. Finanzierungsrunden, Nachfolgeberatungen sowie gesellschaftsrechtl. Streitigkeiten – u. können auf eine ambitionierte Nachwuchsriege zurückgreifen.

Stärken

Gutes internat. Netzwerk; Erfahrung mit Holdingstrukturen, grenzüberschr. Verschmelzungen u. Post-Merger-Streitigkeiten. Besondere Kompetenz im Gesundheitssektor.

Oft empfohlen

Carsten Laschet (v.a. Organhaftung), Dr. Hendrik Thies („sehr nett, empfehlen wir im Konfliktfall“, Wettbewerber; auch Kapitalmarkrecht), Arnt Göppert (u.a. Medienunternehmen), Dr. Annette Bödeker (v.a. internat. Mandanten), Dr. Alexander Hartmann

Team

10 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 10 Associates

Partnerwechsel

Gerhard Manz, Dr. Barbara Mayer, Dr. Jan Barth, Dr. Birgit Münchbach (alle zu Advant Beiten)

Schwerpunkte

Optimierung von Holdingstrukturen. Gesellschafter- u. Gremienberatung, inkl. Corporate Governance. Breite Start-up-Beratung. Nachfolgegestaltungen. Enge Anbindung an M&A. Starke Praxis für Organhaftung/D&O (Versicherungsrecht) u. gesellschaftsrechtl. Streitigkeiten. Komplexe Spruchverfahren.

Mandate

CuriosityStream zu Joint Venture mit Spiegel TV u. Autentic; Metropolitankapitel der Hohen Domkirche Köln zu Gründung einer Projektgesellschaft (Histor. Mitte Köln); gr. Ingenieurbüro zu Arge-Verträgen/Gesellschafterstreit; Architekturbüro zu Umstrukturierung/Einbringung von Geschäftsbetrieb; span. Unternehmen zu Restrukturierung des dt. Teilkonzerns; dt. Start-up zu internat. Beteiligungsstruktur; Eps Holding zu Restrukturierung/Carve-out; FlatexDegiro zu grenzüberschr. Verschmelzung (NL); Getinge in Spruchverfahren; Endress Hauser im Spruchverfahren zu Analytik Jena; lfd.: Fastlane Marketing, FlatexDegiro, JP Beteiligungsgesellschaft, XPO Logistics, Bindfadenhaus en gros Gustav Scharnau, Zeotis.