CMS Hasche Sigle

Stand: 05.09.2022

Berlin, Hamburg, Stuttgart

Bewertung

Die breit aufgestellte u. sehr angesehene Gesundheitspraxis kombiniert ihre umf. regulator. Kompetenz mit Transaktionserfahrung. Zudem gehört sie bei HWG-Prozessen zu den rührigsten Einheiten in HH. In umfangr. Produkthaftungsfällen setzen Mandanten auf CMS u. profitieren z.B. bei Prozessserien vor versch. Gerichten in ganz Dtl. von deren umfangr. Standortnetz. Auch bei innovativen Fragen zum Thema Digital Health vertrauen Mandanten den Anwälten. So stand das Team der Otto Group beim Einstieg in die Digital-Health-Branche durch die Übernahme von Medgate u. dem gleichzeitigen Kauf von BetterDoc zur Seite. In diesem Mandat spielte die Praxis ihre Erfahrung an der Schnittstelle zum Gesellschaftsrechtl gepaart mit regulator. Kompetenz sowie IP- u. IT-Know-how aus. Zunehmend berät das Team insbes. US-Mandanten bei Produkteinführungen in Europa. Auch die Beratung von Dr. Reddy’s bei der Übernahme von Nimbus Health unterstreicht nicht nur die starke Aufstellung der Praxis bei Fragen zu med. Cannabis, sondern auch die immer stärkere Rolle bei internat. Transaktionen.

Stärken

Sehr erfahren in HWG-Prozessen (Marken- u. Wettbewerbsrecht)

Oft empfohlen

Dr. Jens Wagner („sehr kompetent bei internat. Vertragsangelegenheit“, Wettbewerber), Prof. Dr. Matthias Eck, Dr. Jörn Witt

Team

14 Partner, 5 Counsel, 25 Associates

Schwerpunkte

Umf. Beratung u. Prozesse, u.a. zu HWG u. MPG, Produkthaftung (Bekämpfung von Parallelimporten u. Produktfälschungen), Konfliktlösung) u. Patenten sowie zu Compliance u. Datenschutz (IT u. Datenschutz). M&A, v.a. beim Aufbau von MVZ- u. Laborketten.

Mandate

Otto Group zu Übernahme der Medgate Holding/BetterDoc; Uniphar bei Kauf von CoRRect Medical; Dr. Reddy’s bei Kauf von Nimbus Health; Atos Medical bei Kauf von Tracoe Group; Synlab zu div. MVZ-Transaktionen; BMG gg. Maskenanbieter um Abwehr von Zahlungsansprüchen wg. fehlerhafter Masken; GE Healthcare lfd. u. umf.; Aidhere regulator. u. wettbewerbsrechtl. zu DiGA; DePuy Internat. zu Produktrückruf; Managementgesellschaft des Dt. Zentralvereins homöopath. Ärzte zu Selektivverträgen; Bayer Vital u. Pierre Fabre Pharma im HWG; GE Healthcare Buchler zu AMNOG-Nutzenbewertung; Schwanen-Apotheke zu Ausschreibung.