Ashurst

Stand: 05.09.2022

Frankfurt

Bewertung

Großvol. Transaktionen u. Finanzierungen sind das Kerngeschäft der Immobilienpraxis von Ashurst. In den verg. Jahren hat das dt. Team die internat. Kooperation mit anderen Büros u. Praxisgruppen forciert, insbes. das noch relativ junge Luxemburger Büro spielt in diesem Kontext eine wichtige Rolle. Internat. agierende Stammmandanten wie Panattoni u. Barings profitieren von dieser Aufstellung, aber auch neue Akteure wie P3 Logistic Parcs konnte Ashurst von sich überzeugen. Die Verbindung zu LIP Invest weitete die Kanzlei auf mehrere Büros aus u. begleitete zuletzt mehrere Transaktionen. Eine wichtige Rolle in der immobilienrechtl. Beratung spielt auch das Finanzierungsteam, von dessen Know-how Mandanten auch bei alternat. Finanzierungen profitieren. Exemplar. dafür steht der Gewinn von Domicil Real Estate, die Ashurst bei der Finanzierung eines Wohnportfolios über €302 Mio per Schuldscheindarlehen beriet. Mit der Neueinstellung bzw. Ernennung von 2 erfahrenen Counseln hat sich die Kanzlei auch personell für den steigenden Beratungsbedarf in diesem Segment gerüstet.

Oft empfohlen

Dr. Liane Muschter („sehr angenehme u. konstruktive Verhandlerin“, Wettbewerber), Nicolas Deuerling („konstruktiv“, Wettbewerber), Filip Kurkowski, Derk Opitz

Team

4 Partner, 3 Counsel, 12 Associates, inkl. Finanzierung

Schwerpunkte

Transaktionen auf Investorenseite; zudem umfangr. Erfahrung bei (Re-) u. alternativen Finanzierungen. Gut funktionierendes kanzleiw. Netzwerk.

Mandate

Immobilienrecht: Panattoni bei Verkauf von Logistikzentrum; Patron Capital u. Sonar Real Estate bei Kauf des ‚Prisma‘-Bürogebäudes/Ffm.; LIP bei Kauf von Cross-Dock-Terminals; Credit Suisse bei Verkauf von Handelsimmobilien; Values bei Kauf von Logistikzentrum; Barings lfd. bei Transaktionen, u.a. bei Kauf von Mischimmobilie; HIH regelm. bei Transaktionen, u.a. bei Kauf von Büroprojekt; Aberdeen bei Kauf von 2 Baufeldern (Forward-Deal); EQT mietrechtl.; Domicil bei Portfoliofinanzierung.; x+bricks bei Finanzierung Supermarktportfolio (‚Syncerus‘)