Clifford Chance

Stand: 05.09.2022

Frankfurt, Düsseldorf, München

Bewertung

Die Immobilienpraxis der brit. Kanzlei unterstreicht ihre marktführende Position Jahr für Jahr durch Beteiligung an den Spitzendeals des Marktes, bspw. die Beratung von RFR bei Kauf von 3 Fonds für €1,1 Mrd. Darüber hinaus erweitert sie regelm. ihre Mandantenbasis um namh. Akteure u. nimmt bei wichtigen Branchenthemen eine Vorreiterrolle ein. So war CC eine der Ersten, die sich bei sog. Plattformdeals positioniert hat, die mittlerw. im Markt häufiger zu sehen sind. Mögl. ist das, weil sich die Kanzlei anders als viele internat. Wettbewerber nicht ausschl. auf High-End-Mandate fokussiert, sondern in allen Segmenten aktiv ist, was ihr ein gutes Gespür für die wesentl. Trends verleiht. Die tiefe Marktdurchdringung spiegelt sich zudem in dem kontinuierl. guten Feedback von Mandanten. Gleiches gilt für die Finanzierer, die als Einzige mit dem ansonsten als führend angesehenen Finanzierungsteam von A&O mithalten können.

Stärken

(Portfolio-)Transaktionen. Langj. integrierte Beratung der Branche.

Oft empfohlen

Dr. Christian Keilich („hoch pragmat., kompetent, lösungsorientiert, kollegial“, Wettbewerber), Reinhard Scheer-Hennings, Thomas Reischauer („immer erreichbar, sehr gutes Immobilien-Know-how“, „sehr kompetent“, „lösungsorientiert“, Mandanten), Dr. Gerold Jaeger, Dr. Fabian Böhm, Tobias Schulten („pragmat., sehr erfahren, kollegial“, „einer der besten Immobilienfinanzierer“, Wettbewerber), Dr. Philipp Stoecker („sehr guter Jurist“, Wettbewerber), zunehmend: Dennis Blechinger, Dr. Kristina Jaeger („schnell, präzise, lösungsorientiert“, Mandant)

Team

9 Partner, 2 Counsel, 25 Associates (inkl. Transaction Lawyer)

Schwerpunkte

(Portfolio-)Transaktionen, Beratung von Banken u. Investoren. Projektentwicklungen inkl. Finanzierung, auch Öffentl. Recht. Außerdem steuer- u. investmentrechtl. Strukturierungen. Sehr angesehenes Notariat.

Mandate

Immobilienrecht: RFR bei Kauf der Mehrheit an 3 Immobilienfonds (€1,1 Mrd); Quest bei Kauf von Bürogebäude; Ardian bei Kauf von Bürokomplex in HH; Freo Group bei Verkauf von Büroimmobilie; Alpha Real Estate bei Kauf von mehreren 100 Wohnungen; BlackRock bei Verkauf ,Impuls‘ in Berlin; Generali RE bei Teilverkauf ,Gloria Galerie‘; Midas International Asset Management u. L’Etoile Properties bei Kauf von dt. Last-Mile-Logistikportfolio; Oprea bei div. Kliniktransaktionen; Dt. Bank bei MietV-Verlängerung u. Refinanzierung von Hauptsitz; Dietz-Gruppe regelm. bei Logistiktransaktionen; HIH bei Kauf von Bürogebäude; lfd.: PGIM, Tristan. Projektentwicklungen: GE Healthcare bei Bau Radiologieerweiterungsbau; German LNG Terminal bei Planung, Bau u. Betrieb eines Flüssiggasterminals; Tesla bei Vertragsgestaltung u. Bau von ,Gigafactory Brandenburg‘; LBBW Immobilien Development bei 2 Wohnarealen.