Hoffmann Liebs

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf

Bewertung

Für ihre langj. Beratung von Industrieunternehmen im Planungs- u. Umweltrecht bekannt, konnte die Praxis zuletzt auch die öffentl. Hand für sich gewinnen. Neue Mandate einer Gemeinde u. eines Kreises belegen die Entwicklung rd. um den Beratungsschwerpunkt Altlastensanierung, wo auch regelm. die Zusammenarbeit mit den öffentl. Baurechtlern u.a. auch auf Investorenseite gefragt ist. Aber auch darüber hinaus stimmt die Einbettung der kleinen Praxis in die Gesamtkanzlei, wie zahlr. Mandate belegen, in denen sie u.a. mit den Gesellschafts- oder Energierechtlern zusammenarbeitet. Der weitere Ausbau der Praxis, die wg. ihres Industriefokus u. ihrer Beratung zur Betriebsorganisation auch auf Compliance-Themen vorbereitet ist, erfordert allerdings den Ausbau des Teams.

Team

2 Partner, 1 Associate, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Umweltrecht, insbes. boden- u. immissionsschutzrechtl. Themen. Daneben Bauplanungs- u. Bauordnungsrecht. Branchen: Wasser, Abfall, Automotive.

Mandate

Kunststoffhersteller zu öffentl.-rechtl. Sanierungsvertrag wg. Altlast; Gemeinde zum Bodenschutz- u. Altlastenrecht; Kreis zu Grundwasserverunreinigung an ehem. Militärstützpunkt; Industrieunternehmen immissions-, störfall- u. planungsrechtl. wg. Autobahnausbau; Investor zu Entwicklung eines Bahngeländes inkl. B-Plan-Verfahren u. Sanierungsverträgen mit Kommunen; Pharmaunternehmen zur Stilllegung eines Standorts; Chemieunternehmen, u.a. abfallrechtl. zu VerpackungsG u. zu privatrechtl. Abwasservereinbarung.