Barnert Egermann Illigasch

Stand: 17.08.2022

Wien

Bewertung

Der Schwerpunkt der Praxisgruppe um Alexander Illigasch liegt auf der finanzierungsrechtlichen Beratung von Unternehmen. Die Bandbreite der Themen reicht von der Auflösung bestehender Finanzierungsverträge, etwa beim Verkauf von Kraftwerksanteilen durch die EVN in Deutschland, über die Beratung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bis hin zur klassischen Akquisitionsfinanzierung. Zusätzlich berät eine Anwältin des Teams zu strittigen Themen des Bank- und Finanzrechts. Ein Manko der Praxisgruppe bleibt die personell dünne Besetzung, die eine stärkere Präsenz auf dem Markt weiterhin einschränkt.

Stärken

Hoch spezialisiert auf Finanzierungen.

Team

1 Eq.-Partner, 1 RA, 1 RAA

Schwerpunkte

Schwerpunkte: Beratung von Banken u. Unternehmen zu Krediten u. Akquisitionsfinanzierung sowie Kreditrestrukturierungen. Daneben untergeordnet Projektfinanzierung, Schuldscheindarlehen u. Anleihen.

Mandate

Bank- u. Finanzrecht: EVN zu Auflösung der Finanzierungsverträge i.Z.m. Verkauf der Anteile am Kohlekraftwerk Walsum 10; Infrastrukturdienstleister zu Erweiterung u. Verlängerung einer Erwerbsfinanzierung; IT-Sicherheitsunternehmen bei syndiz. €71-Mio-Akquisitions- u. Betriebsmittelfinanzierung; lfd.: Autozulieferer bei div. Finanzierungsinstrumenten für Osteuropaaktivitäten u. zu Pandemiefolgen.