Bonner Strafrechtsboutique

Adick Linke gewinnt KPMG-Anwältin als Salary-Partnerin

Die Wirtschafts- und Steuerstrafrechtsboutique Adick Linke in Bonn vergrößert sich: Zum Januar wechselt Carolin Schürer (39) als assoziierte Partnerin in das Bonner Büro. Sie kommt von KPMG Law, wo sie zuletzt Senior-Managerin war.

Teilen Sie unseren Beitrag
Carolin Schürer

Seit 2019 war Schürer bei KPMG Law und gehörte dort zum Team von Dr. Konstantin von Busekist. Nach dem Studium stieg sie 2011 bei EY ein, dort wurde sie 2015 zur Steuerberaterin bestellt. In den vergangenen Jahren fokussierte sich Schürer auf Compliance und Wirtschaftsstrafrecht sowie auf die steuerstrafrechtliche Präventivberatung und Tax Compliance.

Für die im Frühjahr gegründete Boutique Adick Linke ist Schürer die erste personelle Vergrößerung. Mit ihren Schwerpunkten passt sie thematisch gut in die Kanzlei. Markus Adick und Leonie Linke hatten sich im Frühjahr 2020 neu aufgestellt, nachdem Adick und Felix Rettenmaier ihre gemeinsame Einheit aufgelöst hatten.

Carolin Schürer und die Namenspartner kennen sich bereits seit vielen Jahren. Sie sind sich in mehreren Projekten begegnet, in denen sowohl die Kanzlei als auch der Rechtsberatungsarm der Big-Four-Einheit mandatiert waren. Beim ersten Zusammentreffen war Markus Adick noch bei Flick Gocke Schaumburg tätig. 

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema