Außenwirtschaftsrecht

Dentons verstärkt sich mit langjähriger Baker & McKenzie-Anwältin

Dentons baut ihren Öffentliche-Wirtschaftsrechts-Praxis zum Februar mit Dr. Julia Pfeil aus. Die 39-Jährige kommt von Baker & McKenzie, wo sie ihre Mandanten bis zuletzt rund um außenhandelsrechtliche Compliance-Fragen beriet. Im Frankfurter Dentons-Büro steigt Pfeil als Sozia ein, was in anderen Kanzleien dem Status einer Counsel entspricht. Bei Baker & McKenzie war Pfeil zuletzt Senior Associate.

Teilen Sie unseren Beitrag

Dentons baut zum Februar den Frankfurter Standort mit Dr. Julia Pfeil aus. Die 39-jährige Öffentlichrechtlerin kommt von Baker & McKenzie, wo sie ihre Mandanten etwa zu außenhandelsrechtlichen Compliance-Fragen beriet. Im Frankfurter Dentons-Büro steigt Pfeil als Sozia ein, was in anderen Kanzleien dem Status eines Counsel entspricht. 

Pfeil_Julia
Pfeil_Julia

Pfeil begann ihre Karriere 2008 bei Baker & McKenzie. Von Frankfurt aus baute sie den Bereich Exportkontrolle, Embargos und Sanktionen auf. Zahlreiche deutsche Unternehmen beriet sie etwa zu den Sanktionen gegen Russland und den Iran. Bei Baker & McKenzie war Pfeil zuletzt Senior Associate.

Zum vergangenen September verstärkte Baker & McKenzie sich im Außenhandelsrecht mit der Freshfields Bruckhaus Deringer-Counsel Dr. Anahita Thoms, die als Local-Partnerin die Leitung des Bereichs übernahm. Nach dem Weggang von Pfeil zählt die Praxis Öffentliches Wirtschaftsrecht noch neun Partner, vier Counsel und acht Associates.

Bei Dentons soll Pfeil das internationale Transaktionsgeschäft begleiten. Die Kanzlei verfügt über einen eigenen Iran-Desk. Auch ist geplant, dass Pfeil eng mit dem Compliance- und Investigations-Team um Partner Dr. Rainer Markfort und dem Litigation-Team um Partnerin Amy Kläsener zusammenarbeitet. Als Öffentlichrechtlerin wird Pfeil somit eine Schnittstellenfunktion einnehmen.

Gekoppelt an die Marktnachfrage soll Pfeil helfen, das Öffentliche Wirtschaftsrecht am Frankfurter Standort weiter auszubauen. Deutschlandweit beraten bei Dentons sieben Berufsträger im Öffentlichen Wirtschaftsrecht, davon ein Partner, drei Counsel, ein of Counsel und zwei Associates. (Martin Ströder)

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Deals Iran

Dentons berät Renault bei Joint Venture