Team Global Public Policy

Covington gewinnt Ex-Direktorin der EZB als Beraterin

Sabine Lautenschläger-Peiter hat sich Covington & Burling in Frankfurt angeschlossen. Die 57-jährige Juristin kommt als Senior Advisor in das Team für Global Public Policy. Sie ist bekannt durch ihre Karriere bei der BaFin, der Bundesbank und der EZB.

Teilen Sie unseren Beitrag
Sabine Lautenschläger-Peiter

Covingtons Team in Frankfurt umfasst 22 Berufsträger. Lautenschläger-Peiter war viele Jahre in der Bankenaufsicht tätig, auf nationaler und auf EU-Ebene. Zusätzlich zum Öffentlichen Recht wird ihre umfangreiche Behördenerfahrung daher auch im Aufsichtsrecht gefragt sein. Eine Senior Advisor bei Covington ist in etwa vergleichbar einer of Counsel ohne anwaltliche Zulassung in anderen Kanzleien.

Seit 2014 bis zu ihrem überraschenden Rücktritt 2019 war Lautenschläger-Peiter Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank und stellvertretende Vorsitzende ihres Einheitlichen Aufsichtsmechanismus. Sie war unter anderem für den Aufbau und die Leitung der Bankenaufsichtsbehörde der Eurozone verantwortlich. Zuvor war sie seit 2011 Vizepräsidentin der Deutschen Bundesbank und davor Mitglied des Direktoriums und Exekutivdirektorin Bankenaufsicht bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema