Bank- und Finanzrecht

DLA Piper holt erfahrene Finanzierungsspezialistin von Simmons

Zum März verstärkt sich DLA Piper mit Michaela Sopp, die als Equity-Partnerin zur Praxisgruppe Finanzen, Projekte und Restrukturierung stößt. Die 52-Jährige kommt von Simmons & Simmons, wo sie seit 2019 Equity-Partnerin und zuletzt Leiterin der Bank- und Finanzrechtspraxis war. Bei DLA soll Sopp sowohl vom Münchner als auch vom Frankfurter Büro aus arbeiten.

Teilen Sie unseren Beitrag
Michaela Sopp

Sopp hatte ihre Karriere als Anwältin 1997 bei der Linklaters-Vorgängerkanzlei Oppenhoff & Rädler begonnen, 2005 wurde sie in der Magic-Circle-Kanzlei zur Partnerin ernannt. Zu Simmons wechselte Sopp dann im Juli 2019.

Mit Sopp gewinnt DLA eine breit aufgestellte Finanzierungsexpertin, zu deren Beratungsspektrum Immobilienfinanzierungen, Asset-based-Lending-Strukturen sowie syndizierte und bilaterale Kredite gehören. Auch bei Unternehmens- und Akquisitionsfinanzierungen, Green Loans und Darlehensportfoliotransaktionen ist sie erfahren. Insbesondere mit ihrer Erfahrung bei Immobilienfinanzierungen füllt Sopp eine Lücke bei DLA, die im vergangenen Jahr durch den Wechsel der beiden Partner Frank Schwem und Dr. Torsten Pokropp zu Bryan Cave Leighton Paisner entstanden war. 

Darüber hinaus ergänzt sie die bank- und finanzrechtliche Praxis um Praxisgruppenleiter Dr. Wolfram Distler im Corporate Finance, das bei DLA bislang als ausbaufähig gilt. Im Finanzierungsbereich arbeiten bei DLA derzeit ein Partner sowie zehn Counsel und Associates. Ein besonderes Profil im Markt hat DLA zudem im inhaltlich angrenzenden Kapitalmarktrecht entwickelt. Die gesamte Praxisgruppe Finance, Projects und Restructuring umfasst 4 Partner und 17 weitere Anwältinnen und Anwälte. 

Übergangslösung bei Simmons

Zur Bank- und Finanzrechtspraxis von Simmons zählen je nach Abgrenzung aktuell acht Partner. Die im August 2021 gegründete Restrukturierungspraxis ist Teil der von Sopp geleiteten Finanzmarkt- und Derivatepraxis. Daher arbeiten die Bank- und Restrukturierungsteams eng zusammen. Interimsweise übernimmt der Frankfurter Partner Thomas Scharfenberg Sopps Leitungsaufgabe, bis die Kanzlei über die dauerhafte Besetzung entscheidet.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Markt und Management Quartett in Frankfurt

Vier DLA-Partner schließen sich Bryan Cave an

Markt und Management Erneuter Partnerabgang

Weil Gotshal-Finanzrechtler kehrt zu DLA zurück

Markt und Management Frankfurt

DLA wächst mit langjährigem Kapitalmarktpartner von Latham