Hamburg

Baker Tilly verstärkt sich im Arbeitsrecht

Autoren
  • JUVE

Baker Tilly hat ihr Hamburger Büro zum Jahreswechsel mit dem Arbeitsrechtler Jacob Keyl (43) verstärkt. Keyl steigt als Partner ein, er kommt von der Hamburger Kanzlei Appel & Hadenfeldt. Diese hat sich nach JUVE-Informationen zum Jahresende aufgelöst.

Teilen Sie unseren Beitrag
Jacob Keyl
Jacob Keyl

Bei Appel & Hadenfeldt war Keyl seit sieben Jahren Partner. Keyls Mandantenstamm bilden mittelständische Unternehmen aus dem Hamburger Raum, hinzu kommen zunehmend Berliner Unternehmen. Diese Kontakte sollen ausgebaut werden mit der breiteren regionalen und fachlichen Aufstellung von Baker Tilly, vor allem im Gesellschafts- und Steuerrecht.

Baker Tilly will das Arbeitsrecht nach Angaben von Praxisgruppenleiter Dr. Alexander Lorenz insgesamt stärken. Im Hamburger Büro gehören nach Keyls Zugang zwei Partner und ein Associate zur Praxisgruppe, insgesamt sind es fünf Partner und fünf Associates.

Appel & Hadenfeldt, mit zuletzt sieben Berufsträgern, hat sich zum Jahresende 2017 aufgelöst, die Anwälte sind in andere Kanzleien gewechselt. (Rüdiger Frisch)

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema