Hamburg

Versicherungsboutique Dr. Kirsten gewinnt Inhousejuristen von Ergo

Die Hamburger Versicherungsspezialkanzlei Dr. Kirsten Völckers Kirsten Dr. Fitzau hat sich erneut mit einem erfahrenen Juristen aus der Versicherungswirtschaft verstärkt. Dr. Tobias Prang, zuletzt bei Ergo als Gruppenleiter für die private Altersvorsorge verantwortlich, hat sich der Kanzlei zum Jahreswechsel als Salary-Partner angeschlossen.

Teilen Sie unseren Beitrag
Tobias Prang
Tobias Prang

Dr. Kirsten ist mit ihren zehn Anwälten auf die Arbeit für Versicherungsunternehmen und das Personenversicherungsrecht spezialisiert. Besonders bekannt ist sie für ihr Know-how bei Lebens- und Unfallversicherungen. Unter anderem vertrat sie Ergo in den vergangenen Jahren regelmäßig in Prozessen um die Rückabwicklung von Lebensversicherungen. Daher kennen sich Prang und sein neues Team.

Auch Namenspartner Dr. Christian Fitzau, der vor drei Jahren von der Hamburger Konkurrentin Johannsen wechselte, verfügt über Erfahrung als Inhousejurist. Bis Ende 2006 arbeiteten er und Prang in der Rechtsabteilung des Lebensversicherers Aspecta zusammen, der inzwischen auf HDI Gerling verschmolzen wurde.

Prangs Zugang ermöglicht es, die Beratung zu Lebensversicherung und privater Altersversorgung auszubauen. Erst vor wenigen Monaten hatte die Kanzlei sich durch die Aufnahme von Dr. Gerhard Heinemann stärker für die Beratung und Prozessvertretung von Krankenversicherern positioniert. Heinemann war ebenfalls viele Jahre in der Branche tätig, unter anderem bei HanseMerkur. Er schloss sich als of Counsel an. 

Insgesamt besteht die Kanzlei Dr. Kirsten nun aus acht Partnern, zwei Associates und einem of Counsel.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Verfahren Versicherung

Allianz zieht mit Bach Langheid Beschwerde vor dem BGH zurück