Kartellrechtler für Wolf Theiss

Dr. Günter Bauer ist Ende Januar als neuer Leiter des Competition & Antitrust-Teams zu der österreichischen Kanzlei Wolf Theiss gewechselt. Der 38-Jährige war zuletzt Partner bei Fellner Wratzfeld & Partner in Wien.Bauer war lange Jahre bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Wien und in Brüssel tätig. 2005 war er zu der renommierten Transaktionskanzlei Fellner gewechselt.

Teilen Sie unseren Beitrag

Bauer ist vor allem in nationalen und internationalen Fusionskontrollverfahren sowie im EU-Beihilferecht erfahren.

Die vor fünfzig Jahren gegründete Kanzlei Wolf Theiss beschäftigt in Wien und den weiteren acht südosteuropäischen Standorten – darunter Prag, Bratislava und Bukarest – knapp 200 Juristen. Gerade im Umfeld der EU-Osterweiterung und daraus entstehenden kartell-, vertriebs- und europarechtlichen Fragen erhoffen sich die Wiener einen Mandatszuwachs durch den Neuzugang.

Artikel teilen