Wirtschaftsstrafrecht

Neuer Partner von Meyer-Lohkamp & Pragal kommt von Freshfields

Der im Markt bekannte Strafverteidiger Max Schwerdtfeger schließt sich zum Juli als Salary-Partner der Hamburger Wirtschaftsstrafrechtsboutique Meyer-Lohkamp & Pragal an. Zuvor war der 36-Jährige als Principal Associate bei Freshfields Bruckhaus Deringer im Düsseldorfer Büro tätig. 

Teilen Sie unseren Beitrag

Schwerdtfeger war bei Meyer-Lohkamp & Pragal bereits als Referendar tätig. Danach startete er seine berufliche Karriere 2015 in der Düsseldorfer Strafrechtsboutique Thomas Deckers Wehnert Elsner. 2018 wechselte er von dort gemeinsam mit der bekannten Partnerin Dr. Simone Kämpfer zu Freshfields, wo sie die Strafrechtspraxis der Kanzlei aufbauten.

Max Schwerdtfeger

Bei Freshfields war Schwerdtfeger in prominente Mandate eingebunden: So verteidigte er zuletzt das Wirtschaftsprüfungsunternehmen Ernst & Young im Wirecard-Komplex und war zudem Teil des Teams um Kämpfer, das für Axel Springer die Vorwürfe bezüglich des Ex-Bild-Chefredakteurs Julian Reichelt untersuchte.

Seine Kenntnisse umfassen neben der Strafverteidigung und der strafrechtlichen Unternehmensberatung auch Mandate in parlamentarischen Untersuchungsausschüssen, jüngst war er etwa Zeugenbeistand im Pkw-Mautausschuss.

Meyer-Lohkamp & Pragal ist eine im Markt etablierte Strafrechtsboutique, die sich mit Schwerdtfegers Zugang nun spürbar verstärkt. Bereits im vergangenen Jahr war zudem ein Associate dazugekommen. Damit arbeiten künftig zwei Equity-Partner, ein Salary-Partner und ein Associate in der Hamburger Kanzlei.

Das Freshfields-Strafrechtsteam besteht mit Schwerdtfegers Ausscheiden aus zwei Partnern und neun Associates.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Markt und Management Interne Untersuchung bei Springer

Vorstand mandatiert Compliance-Team um Freshfields

Verfahren Wirecard

Bundesgerichtshof spricht Machtwort zur Schweigepflichtentbindung

Markt und Management Erster Quereinstieg seit zehn Jahren

Freshfields holt Strafrechtlerin Simone Kämpfer