Versicherungsrecht

Hiscox-Claims-Manager wieder bei Bach Langheid

Für den Ausbau ihres Münchner Standorts hat Bach Langheid & Dallmayr einen ihrer ehemaligen Anwälte zurückgewonnen. Thomas Mittendorf (40) kehrte zum Juni nach sechs Inhouse-Jahren als Partner in die auf Versicherungsrecht spezialisierte Kanzlei zurück.Mittendorf war 2002 als Leiter der Schadensabteilung zu Hiscox, einem Spezialversicherer für Kunst- und Vermögensschadenshaftpflicht, gewechselt. 2006 wurde er Prokurist und Leiter der Rechtsabteilung, bis er schließlich im Februar 2007 zum "European Claims Manager" bei Hiscox Europe, zuständig für Deutschland und etliche andere Länder in Westeuropa, ernannt wurde.

Teilen Sie unseren Beitrag

Im Münchner Büro wird Mittendorf für den Bereich Sachversicherung und Vermögensschadenshaftpflicht – einschließlich D&O – verantwortlich zeichnen, der kanzleiweit von Dr. Dirk-Carsten Günther in Kölner Büro geleitet wird. Außerdem soll Mittendorf die Münchner Luftfahrtversicherungspraxis weiter ausbauen.

„Zurück zum Marktführer zu wechseln, war eine sehr attraktive Gelegenheit“, sagte Mittendorf. „Bach Langheid war die erste Kanzlei, die den Versicherungsmarkt erkannt hat, und die weiteren Expansionsmöglichkeiten beurteile ich als sehr positiv.“ Er hätte seine Karriere auch in der Versicherungswirtschaft fortsetzen können, so Mittendorf, „aber die sechs Jahre in höheren Positionen bzw. einer Führungsposition werden sich hoffentlich als sehr wertvolle Ergänzung für meine künftige Tätigkeit als Anwalt erweisen.“

Bach Langheid setzt am Münchner Standort schon seit den Gründungsjahren auf renommierte Versicherungsrechtler aus der Privatwirtschaft. Neben Namenspartner Dr. Reinhard Dallmayr stieg 2004 Bernd Honsel, langjähriger Chefsyndikus der Allianz und Leiter der Konzernrechtsabteilung, als Counsel ein. Weiter verstärkt wurde das Büro im Jahr darauf durch den Wechsel von Dr. Jürgen Veith aus seiner eigenen Düsseldorfer Kanzlei. Allerdings musste das Büro auch Verluste hinnehmen. Im August letzten Jahres verabschiedete sich Dr. Marion Rath, um für die überregionale Versicherungsboutique Dr. Eick & Partner ein Büro in München zu eröffnen.

Artikel teilen