Artikel drucken
29.07.2005

IPE-Ross übernimmt Tui-Tochter VTG

Die Compagnie Européenne de Wagons hat von der Tui AG sämtliche Anteile der VTG Gruppe übernommen. Die Compagnie Européenne de Wagons gehört zu einem von der französischen Investmentgesellschaft IPE-Ross verwalteten Fonds. Sie setzte sich in einem Bieterverfahren gegen die SBB Cargo AG und die Deutsche Bahn AG durch. Es ist das dritte Engagement des Unternehmens im europäischen Logistiksektor. Die Finanzierung hat die Investmentbank Rothschild in Frankfurt übernommen. Der Kaufpreis soll nach Medienberichten deutlich über 400 Millionen Euro liegen.

Die VTG ist mit rund 45.000 Kessel- und Eisenbahngüterwagen die größte europäische Vermietgesellschaft für den Schienentransport von flüssigen Chemikalien und Mineralölen. Mit 500 Mitarbeitern in 17 europäischen Ländern erwirtschaftete sie im Geschäftsjahr 2004 einen Umsatz von rund 406 Millionen Euro.

Die Deutsche Bahn hat gegen den Verkauf Beschwerde bei der EU-Kommission eingelegt, da IPE bereits zusammen mit der französischen Staatsbahn SNCF der Tank- und Spezialwagenvermieter Ermewa gehört. IPE würde mit dem Kauf eine marktbeherrschende Stellung einnehmen. (Tanja Podolski)

Berater IPE-Ross
CMS Hasche Sigle (Stuttgart): Dr. Udo Simmat (Private Equity), Dr. Peter Ruby (M&A, Private Equity), Prof. Dr. Gerhard Wilhem, Dr. Oliver Simon (beide Altersversorgung), Associates: Dr. Tobias Schneider, Dr. Jacob Siebert (M&A, Private Equity), Roman C. Strutynski, Dr. Marc Seibold, Dr. Heiko Wiechers (alle Due Diligence), Dr. Rainer Herschlein (Acquisition Structure)

Berater Tui
Allen & Overy : Dr. Helge Schäfer; Associates: Dr. Thomas Lappe, Dr. Andrea Schefold (alle Gesellschaftsrecht, Hamburg); Wibke Kleber (Arbeitsrecht), Dr. Martin Bünning (Steuerrecht, beide Frankfurt)
Inhouse (Hannover): Marcus Beger

Berater SBB Cargo
Gleiss Lutz (Frankfurt): Dr. Cornelius Götze (Federführung), Dr. Michael Marquardt (Steuerrecht), Dr. Doris-Maria Schuster (Arbeitsrecht); Associates: Dr. Michael Ulmer (Corporate), Dr. Arne Kobbelt (Fusionskontrolle)

Berater Deutsche Bahn
Freshfields Bruckhaus Deringer (München) : Dr. Hans-Jörg Ziegenhain, Dr. Stephanie Hundertmark; Associate: Dr. Peter-Philipp Schorling

Allen & Overy hat Tui bereits im vergangenen Jahr bei der Ausgliederung und Veräußerung des Unternehmensbereichs Lehnkering an Triton Managers Limited beraten (JUVE 06/04). Associate Dr. Thomas Lappe wechselte nach diesem Deal zu Taylor Wessing nach Berlin (JUVE 07/05).

  • Teilen