Artikel drucken
29.11.2007

Carlyle kauft Immobilienportfolio von Oetker und Tochter Radeberger

Der Private-Equity-Investor Carlyle hat vom Bielefelder Nahrungsmittelkonzern Oetker und dessen Tochter Radeberger ein Immobilienportfolio mit 122 Objekten erworben. Das Portfolio setzt sich aus 109 Wohn- und 13 Geschäftsgebäuden zusammen. Die Transaktion wurde durch die HVB finanziert. Als Makler war Ellwanger & Geiger beteiligt. (Astrid Jatzkowski)Berater Carlyle
Clifford Chance (Frankfurt): Cornelia Thaler (Federführung); Associates: Anette Hofmann (Steuern), Dr. Gerold Jaeger, Dr. Claudia-Maria Wirth, Carsten Schwenk (alle Immobilien)

Berater Oetker
Inhouse (Bielefeld): Wolfgang Langer – aus dem Markt bekannt

Berater HVB
@Inhouse (München): Nicht bekannt

Clifford berät Carlyle regelmäßig, zuletzt beim Verkauf eines Distributionszentrums in Hamburg an CA Immo.

  • Teilen