Artikel drucken
16.12.2008

Brasilianische Laster: VW veräußert Lkw-Sparte mit Cliffords Hilfe an MAN

Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen verkauft VW CO, sein brasilianisches Geschäft für schwere Nutzfahrzeuge, an die Münchner MAN AG. Das Transaktionsvolumen liegt bei knapp 1,2 Milliarden Euro.VW konzentriert damit das Lkw-Geschäft auf MAN und Scania. An beiden Unternehmen ist VW beteiligt. MAN wird das Geschäft unter der Marke Volkswagen weiterführen, Firmensitz und Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben. VW CO ist nach Angaben von VW der größte Lkw-Produzent in Brasilien und beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiter. VW strebt seit längerem eine Verbindung seines Lkw-Geschäfts mit dem von MAN und Scania an. (Astrid Jatzkowski)

Berater MAN
FRESHFIELDS BRUCKHAUS DERINGER (München): Dr. Axel Epe, Dr. Ferdinand Fromholzer (beide Unternehmensrecht), Dr. Christian Sistermann (Steuern), Dr. Burkhard Richter (Kartellrecht; Düsseldorf); Associates: Judit Gajdics, Dr. David Beutel, Dr. Till Steinvorth, Christian Horstkotte (Düsseldorf), Dr. Michael Ramb (London), Dr. Peter Philipp Schorling (Berlin), Dr. René Döring (Köln)
INHOUSE (München): Nicht bekannt
MMSO MACHADO MEYER SENDACZ E OPICE (São Paulo): Mauro Leschziner

Berater VW
INHOUSE (Wolfsburg): Alfred Ströhlein, Carmen Backsmann
CLIFFORD CHANCE (Frankfurt): Dr. Wolfgang Richter, Johannes Perlitt (gemeinsame Federführung), Dr. Joachim Schütze (Kartellrecht; Düsseldorf), Jutta Schneider (Steuern), Dr. Thorsten Vormann (IP); Associates: Hilke Schmitt, Gabriel Medynska, Dr. Heiko Kermer, Christoph von Kupsch
MACHADO ASSOCIADOS (São Paulo): Adriano Chaves

Clifford hatte mit nahezu identischer Partnerbesetzung VW bereits zum Einstieg bei Scania im Frühjahr beraten. Die Kanzlei gilt als Stammberaterin des niedersächsischen Konzerns. Meist liegt die Steuerung jedoch maßgeblich in der Hand der VW-Juristen.

Beim Verkauf der Tocher Ferrostaal an den Staatsfonds IPIC stand zuletzt Milbank Tweed Hadley & McCloy an der Seite von MAN. Allerdings beriet Epe den Maschinenbauer bereits vor zwei Jahren bei dem Versuch, Scania zu übernehmen, seinerzeit gemeinsam mit Hengeler Mueller.

  • Teilen