Artikel drucken
12.10.2010

Düsseldorf: Arbeits- und Steuerrechtstrio von Marccus schließt sich Beiten an

Beiten Burkhardt hat für ihre Düsseldorfer Arbeitsrechts- und Steuerpraxis ein dreiköpfiges Team hinzugeholt: Zum Oktober kamen Christian Freiherr von Buddenbrock, Marcus Mische und Jörn Manhart von Marccus Partners.

Von Buddenbrock (35), der schwerpunktmäßig zu Fragen der betrieblichen Altersversorgung unter arbeits-, steuer- und gesellschaftspolitischen Gesichtspunkten berät, stieg als Equity-Partner ein. Bevor er 2007 als National Partner zu Marccus wechselte, war er in eigener Kanzlei tätig (mehr…). Steuerrechtler Mische, ebenfalls seit 2007 als National Partner bei Marccus, und Arbeitsrechtler Manhart, seit 2008 Manager bei Marccus, verstärken das Büro als Salary-Partner.

Beiten macht damit weitere Schritte beim Wiederausbau in Düsseldorf und in der Arbeitsrechtspraxis. Das Düsseldorfer Büro hatte in der jüngeren Vergangenheit etliche Abgänge von Salary-Partnern verzeichnet, seit Anfang 2009 soweit bekannt insgesamt acht. In diesem Jahr hatte sie aber vor Ort bereits den IP-Rechtler Matthias Zimmer-Goertz (mehr…) und den Gesellschaftsrechtler Dr. Hans Josef Vogel hinzugeholt (mehr…), ebenfalls als Salary-Partner.

Auch in der Arbeitsrechtspraxis hatte es Weggänge gegeben, in Düsseldorf ging etwa Mitte 2009 der of Counsel Dr. Heinrich Klosterkemper (mehr...). Ein herber Verlust in dem Bereich war aber vor allem der Wechsel eines Großteils des angesehenen Berliner Arbeitsrechtsteams Ende 2009 zu Salans (mehr…). Derzeit zählt die Arbeitsrechtspraxis von Beiten 11 Equity-Partner, 18 Salary-Partner und 21 Associates.

Marccus war im November 2007 als Zusammenschluss von vier Kanzleien des Mazars-Verbunds entstanden (mehr…). Der Düsseldorfer Standort machte zuletzt durch den Gewinn des Kölner Büros von Aderhold Ende 2009 von sich reden (mehr…). Seither soll es bei Marccus dem Vernehmen nach zu Unstimmigkeiten über das interne Kanzleimanagement gekommen sein. Zu dem jetzigen Wechsel wollten sich bis Redaktionsschluss weder Beiten noch Marccus äußern. (Silke Brünger)

  • Teilen