Foto von  Friedrich Vosberg

Friedrich Vosberg

Über Friedrich Vosberg

Friedrich Vosberg berät insbesondere in den Bereichen Erbrecht, Versicherungsrecht und Insolvenzrecht. Gegenstand seiner Tätigkeit sind unter anderem die Gestaltung von Testamenten und Vorsorgevollmachten im unternehmerischen und privaten Bereich, das Recht der Kreditsicherheiten und die Sicherung oder Verwertung von betrieblichen Altersvorsorgevermögen. Außerdem berät Friedrich Vosberg im Markenrecht und zu Fragen des Datenschutzrechts, einschließlich des sogenannten digitalen Nachlasses.
 
Friedrich Vosberg ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV) sowie der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig und absolvierte als Semesterbester ein verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer. Als selbständiger Anwalt war er u.a. von 2007 bis 2012 Corporate Legal Advisor der Sovello AG und kann auf langjährige Erfahrungen bei der Abwicklung der Insolvenz der Philipp Holzmann AG zurück greifen. Friedrich Vosberg hat zudem einen Abschluss der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig als Diplomorchestermusiker im Fach Violoncello. Er ist Mitglied des Verwaltungsrats des Diakonischen Werks Innere Mission Leipzig e.V. und des Vorstands des Kirchenbezirks Leipzig. Seine Freizeit verbringt er zur Erholung mit Tanzen (Standards und Latein) und Radtouren.

Rechtsgebiete

  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Nachfolge/Vermögen/Stiftungen
  • Versicherungsrecht
  • Insolvenz und Restrukturierung

Weitere Anwälte bei Aderhold