Artikel drucken
24.05.2012

Öffentliches Recht: Freshfields-Counsel wird Partner bei Olswang

Olswang hat in Berlin einen neuen Partner an Bord genommen. Mitte Mai stieß Dr. Martin Hamer (43) von Freshfields Bruckhaus Deringer dazu. Dort war er rund zehn Jahre lang in der öffentlich-rechtlichen Praxis tätig, zuletzt als Counsel.

Martin Hamer

Martin Hamer

Bei Freshfields sammelte Hamer insbesondere Erfahrung im Umwelt- und Energierecht. Bei Olswang wird er Teil der Praxisgruppe Infrastruktur und soll dort zum Klimaschutz, zu Umwelttechnologien und erneuerbaren Energien beraten. Der Leiter der Praxisgruppe, Dieter Neumann, sagte: „Mit Martin Hamer konnten wir einen ausgewiesenen Experten für die Bereiche Umwelt und Energie gewinnen. In enger Zusammenarbeit mit unseren Gesellschaftsrechts-, Finanzierungs- und Technologieteams können wir nun komplexe Projekte auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien gesamtheitlich beraten.“

Olswang ist in Berlin sowie München vertreten und zählt in den beiden Büros mit Hamer 15 Partner und 2 Counsel/of Counsel. Die Kanzlei hat ihr Team in den vergangenen Monaten stark ausgebaut. Erst kürzlich kam Christiane Huismans als of Counsel von der Bank Eurohypo (mehr…), im April gewann Olswang Dr. Manteo Eisenlohr von GSK Stockmann + Kollegen (mehr…). Ende vergangenen Jahres holte die Kanzlei bereits den Hengeler Mueller-Associate Dr. Josef Hofschroer als Partner für das Berliner Büro dazu (mehr…) und für das neu eröffnete Münchener Büro Dr. Thomas Lynker von Bird & Bird (mehr…).

Hamer war bei Freshfields Teil des Teams Environment Planning & Regulatory und wurde 2008 zum Counsel ernannt. Vor rund einem Jahr war am Düsseldorfer Standort auch der damalige Counsel Dr. Stefan Altenschmidt aus diesem Team ausgeschieden. Er wurde Partner bei Luther (mehr…). Der Counsel-Status bedeutet bei Freshfields eine dauerhafte Anstellung als Alternative zur Partnerschaft. (Parissa Kerkhoff)

  • Teilen