Compliance

Österreichische Post besetzt Leitungsebene neu

Seit Anfang des Jahres steht das dreiköpfige Compliance-Team der Österreichischen Post unter neuer Verantwortung. Die Juristin Judith Pilles (34) ist als Leiterin Compliance bei dem ATX-Konzern eingestiegen.

Teilen Sie unseren Beitrag
Judith Pilles
Judith Pilles

Pilles ist seit April 2014 in der Compliance-Abteilung des Unternehmens tätig. Als Leiterin verantwortet sie nun die konzernweite Umsetzung des Compliance-Managementsystems in 13 europäischen Ländern. Sie folgt auf dieser Position Stephan Buschina, der das Unternehmen mit unbekanntem Ziel verlassen hat. Der 41-Jährige hatte die Leitung des Teams erst im Februar 2014 übernommen. Pilles berichtet an den Leiter Investor Relations, Konzernrevision & Compliance, Harald Hagenauer. 

Ihre berufliche Karriere begann Judith Pilles 2002 in der Kanzlei Mahlerlaw in Wien, danach folgten Stationen bei Raiffeisen Daten Service Center und der Wirtschaftskammer Österreich.

2007 startete sie bei Energie Burgenland, wo sie ab 2008 die Verantwortung als stellvertretende Leiterin der Abteilung Recht und Versicherungen innehatte. Die Betreuung des Konzerns in sämtlichen Rechtsfragen, Vertragsgestaltung und Vertragsprüfung sowie auch Fragen zum Kartellrecht, Insolvenzrecht, im Zivil- und Gesellschaftsrecht zählten zu ihren wesentlichen Aufgaben. (Jörn Poppelbaum)

Artikel teilen