Klinikum Augsburg

PwC unterstützt Umwandlung in Uniklinik

Augsburg ist seinem Uniklinikum einen Schritt näher gekommen: Anfang Juli stimmte der bundesweite Wissenschaftsrat dem Aufbau einer Uniklinik zu. Dafür soll das vorhandene Klinikum Augsburg umgewandelt und um eine entsprechende Fakultät ergänzt werden.

Teilen Sie unseren Beitrag

Augsburg beherbergt dann neben zwei Standorten in München sowie den Unikliniken in Regensburg, Würzburg und Erlangen die sechste Universitätsklinik in Bayern. Schwerpunkte der neuen Fakultät werden Umweltmedizin, Bio- und Medizin-Informatik sein. Anfang 2019 soll das kommunale Klinikum, das derzeit rund 5.000 Mitarbeiter beschäftigt, in die Obhut des Freistaates Bayern überführt sein; er übernimmt dann die Verantwortung für die Anstalt des öffentlichen Rechts von der Stadt und dem Landkreis Augsburg.

Berater Klinikum Augsburg
PricewaterhouseCoopers Legal (Berlin): Steffen Döring (Gesellschaftsrecht; Federführung), Marion Plesch (Arbeitsrecht), Dr. Matthias von Kaler, Dr. Friedrich Kneuper (beide Öffentliches Wirtschaftsrecht)

Hintergrund: PwC Legal steht dem Klinikum Augsburg seit 2014 zur Seite, nachdem der Rechtsberatungsarm in einem Gutachten zunächst unterschiedliche Umwandlungsoptionen beleuchtet hatte. Seit 2015 laufen die Verhandlungen mit dem Freistaat Bayern über den Verstaatlichungsprozess.

Die Berliner PwC-Juristen agieren im Auftrag des Krankenhauszweckverband Augsburg (KZVA), hinter welchem die Stadt und der Landkreis Augsburg als Träger der Einrichtung stehen. Flankiert werden sie von Kai Drigalla, Constantin Gutknecht und Ingo Czyganowski aus dem Frankfurter Wirtschaftsprüfungsarm von PwC.​

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst hatte frühzeitig die Münchner Sozietät Seufert mandatiert, sowie die multidisziplinäre Einheit Ebner Stolz Mönning Bachem. Zudem kam für das Ministerium ein öffentlich- und arbeitsrechtliches Team von Gleiss Lutz zum Einsatz.

Wer den Freistaat Bayern beim Umwandlungsprozess berät, ist noch nicht bekannt.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Deals Umstrukturierung

Bayern prüft mit Seufert Übernahme des Klinikum Augsburg