Gebäudetechnik

Perusa setzt bei Müpro-Verkauf auf Gibson Dunn

Der schwedische Private-Equity-Investor IK Partners hat das Münchner Beteiligungshaus Perusa als Eigner des Gebäudeausrüsters Müpro abgelöst. Auch das bisherige Managementteam beteiligte sich an dem Wiesbadener Unternehmen.

Teilen Sie unseren Beitrag
Ulf Renzenbrink

Müpro ist auf Befestigungslösungen für Haus- und Klimatechnik spezialisiert. Das 1964 gegründete Industrieunternehmen beschäftigt über 460 Mitarbeitende, vor allem in Deutschland, Benelux und Frankreich. Die vorherige Eigentümerin Perusa hatte sich 2018 mit ihrem Fund II und weiteren institutionellen Investoren an Müpro beteiligt. Genaugenommen hatten sie seinerzeit die Schweizer Secura Industriebeteiligungen inklusive der Müpro-Gruppe sowie die UBB übernommen.

IK Partners investiert ebenfalls in kleinere und mittlere Unternehmen, unter anderem in der Gesundheitsbranche und bei Industrielösungen. Sie setzt mit dem Zukauf von Müpro, der über den IK IX Fonds erfolgt, auf bauliche Anforderungen wie den Energiewandel nach dem Gebäudeenergiegesetz (GEG).

Berater IK Partner
Renzenbrink & Partner (Hamburg): Dr. Ulf Renzenbrink (Federführung; Corporate/Private Equity), Marc Kotyrba (Steuern/Private Equity), Dr. Andreas Stoll, Dr. Dennis Schlottmann (beide Corporate/Private Equity); Associates: Dr. Toufic Schilling, Marie Eikmeier (beide Steuern/Private Equity), Dr. Alexander Haunschild, Malte Pulmer, Eike Rabenberg (alle Corporate/Private Equity)

Ferdinand Fromholzer

Berater Perusa
Gibson Dunn & Crutcher (München): Dr. Ferdinand Fromholzer (Federführung; M&A), Dr. Hans Schmid (Steuern), Michael Walther (Kartellrecht), Alexander Klein (Finance; Frankfurt), Dr. Mark Zimmer (Arbeitsrecht), Nataline Fleury (Arbeitsrecht; Paris); Associates: Dr. Jan Schubert (Federführung; Frankfurt), Maximilian Schniewind, Dr. Mattias Prange (Frankfurt; alle M&A), Yannick Oberacker, Christoph Jacob (beide Kartellrecht), Alexandra Vigot, Claire Aristide (beide Corporate), Charline Cosmao (Arbeitsrecht; alle drei Paris)
Gütt Olk Feldhaus (München): Dr. Kilian Helmreich; Associate: Isabelle Vrancken (beide Managementbeteiligungsprogramme) – aus dem Markt bekannt
Deloitte (Frankfurt): Clemens Petersen (M&A Tax); Associate: Cornelia von Craushaar – aus dem Markt bekannt
Sailer von Dall’Armi Pöschl & Partner (München): Thomas von Dall’Armi (Tax Compliance)

Berater Müpro
KPMG (Stuttgart): Florian Geiger (Steuern) – aus dem Markt bekannt

Berater Management Müpro
Allen & Overy (München): Dr. Hendrik Röhricht (M&A/Private Equity) – aus dem Markt bekannt

Notar
Notariat Bergstraße
(Hamburg): Dr. Thomas Diehn – aus dem Markt bekannt

Hintergrund: Die Hamburger Kanzlei Renzenbrink berät IK Partners regelmäßig rechtlich und steuerlich. Die aktuelle Transaktion wurde zudem durch eine W&I Versicherung abgesichert. 

Perusa hingegen setzte hier erstmals auf Gibson Dunn. Das Team um den ehemaligen Freshfields Bruckhaus Deringer-Partner Fromholzer und Associate Schubert kam über persönliche Kontakte sowie einen anschließenden erfolgreichen Pitch in das Mandat.

Kilian Helmreich

Den Ankauf hatte 2018 mit Gütt Olk Feldhaus eine Kanzlei verhandelt, zu der Gibson Dunn auch engen Kontakt pflegt. Diese ging 2011 als erster Spin-off von Freshfields und Milbank in München an den Start und zählt zu den engen Beratern von Perusa. Gütt Olk unterstützte beispielsweise 2017 den Ankauf der Steakhaus-Kette Maredo und 2019 den Verkauf des Werbeartikelanbieters Senator und ihren Tochtergesellschaften. Im Verkaufsprozess von Müpro kümmerte sich das von Helmreich geführte Team aus Sicht von Perusa um die Managementbeteiligungsprogramme.

Das Management selbst hatte mit Allen & Overy-Partner Röhricht einen erfahrenen Berater für Mip- und Large-Cap-Transaktion mandatiert. Er war nach Stationen bei White & Case und Weil Gotshal & Manges im vergangenen Jahr zu der Magic-Circle-Kanzlei gewechselt.

KPMG Stuttgart ist laut Marktinformationen für die laufende steuerliche Beratung der Müpro zuständig. Deloitte Frankfurt steuerte das Tax Fact Book bei.  

 

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Deals Brandschutz

IK Investment sichert sich mit Renzenbrink die svt-Gruppe

Deals Weiterverkauf

IK Investment kauft mit Renzenbrink Ondal von Capvis

Markt und Management Private Equity

Allen & Overy verliert Partner an Dechert und baut mit Weil Gotshal-Partner nach

Deals Finanzierung

Gütt Olk Feldhaus und Baker beraten bei ungewöhnlicher Unitranche