Iffland Wischnewski

Stand: 05.09.2022

Darmstadt

Bewertung

Die Darmstädter Kanzlei hebt sich von ihren Wettbewerbern durch ihre Spezialisierung im Heim- u. Pflegerecht ab. Dabei berät sie die Sozialwirtschaft umf., inkl. Arbeits- u. Immobilienrecht sowie M&A. Die Boutique verfügt als eine von wenigen auch über Erfahrung mit außerklin. Intensivpflegediensten. Die Corona-Pandemie beschert ihrer Stammmandantschaft anhaltend hohen Beratungsbedarf. Zuletzt war die Kompetenz der spezialisierten Anwälte, die regelm. auch in Grundsatzverfahren mit bundesw. Bedeutung involviert sind, etwa im Zshg. mit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht u. mit dem Pflegerettungsschirm, entsprechend stark gefragt.

Oft empfohlen

Sascha Iffland („sehr kompetent, fühle mich bestens vertreten“, Mandant), Jörn Bachem („hohe Sachkompetenz im Heim- u. Pflegeversicherungsrecht“, Mandant“)

Team

4 Partner, 8 Counsel, 2 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Umf. zu Heim- u. Vertragsrecht, Arbeitsrecht u. M&A für soziale Einrichtungen. Pflegeversicherungsrecht, Zulassungsrecht, Schiedsverfahren nach SGB sowie zunehmend Recht der außerklin. Intensivpflege. Mandanten: v.a. Pflegedienste, Pflegeheime u. Einrichtungen der Behindertenhilfe.

Mandate

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wiesbaden umf., u.a. zu Umstrukturierung des Pflegeheims; Träger von Pflegeeinrichtungen in 2 Grundsatzverfahren wg. Corona-Erstattungsansprüchen; regelm. Gesellschafter eines Intensivpflegedienstes.