Hengeler Mueller

Stand: 05.09.2022

Frankfurt

Bewertung

Die sehr angesehenen Finanzierungsrechtler verfügen über hervorragende Kontakte in die Führungsetagen der dt. Großkonzerne. Für rasche u. zuverlässige Lösungen außerhalb des Standards zählt das erfahrene u. personalstarke Team hier deshalb neben Freshfields zu den Favoriten der Mandanten. Das bezeugen regelm. Mrd-Kredite in Sondersituationen wie bei Fortum u. Ceconomy, in denen das Team zu den starken Corporate-Beratern stößt. Finanzierungen wie bei Ceconomy zeigen mit ihrem Nachhaltigkeitsbezug, dass es sein tiefes Wissen um aktuelle Marktentwicklungen wie ESG erweitert. Bei der Beratung in der Energiebranche, etwa bei Fortum u. dem Zulieferer EEW, sind in dem heiklen polit. Umfeld seine Umsicht u. das integrierte Know-how der angesehenen Restrukturierer bei den Mandanten gefragt. Neben diesem Engagement auf Kreditnehmerseite steht die Beratung zu riesigen Akquisitionsfinanzierungen der Banken wie für Vonovia u. zu LBOs wie die Unitranche für HAL. Mit der Ernennung eines Eq.-Partners sorgte die Kanzlei zudem für eine ausgeglichene Altersstruktur auf Partnerebene.

Stärken

Hervorrag. Verbindungen zu dt. Konzernen u. Banken. Ausgezeichnete Reputation der Partner, deren Know-how auch ins Aufsichts- u. Kapitalmarktrecht reicht.

Oft empfohlen

Dr. Johannes Tieves („sehr erfahren u. pragmat., kennt sich bestens aus“, Mandant), Dr. Nikolaus Vieten, Dr. Daniel Weiß, Dr. Daniela Böning („hervorragende Verhandlerin mit sehr gutem vernetztem u. analyt. Denken“, Mandant)

Team

5 Partner, 2 Counsel, plus Associates

Schwerpunkte

Großkredite u. Bank-Bond-Finanzierungen für Kreditnehmer u. -geber. Außerdem Akquisitionsfinanzierung, Restrukturierungen u. Refinanzierungen, überwiegend für Kreditnehmer. Auch Immobilienfinanzierung.

Mandate

Fortum bei konzerninterner €8-Mrd-Fazilität u. revolvierender €2-Mrd-Kreditfazilität der KfW an Uniper; Ceconomy bei €1-Mrd-Konsortialkredit mit ESG-Bindung; Ørsted bei Finanzierung des Verkaufs einer 50%-Beteiligung am Windpark Borkum Riffgrund 3 an Glennmont; Banken bei Finanzierung des €28,9-Mrd-Übernahmeangebots für Dt. Wohnen durch Vonovia; EEW u.a. bei syndiziertem Kredit von insges. €498 Mio unter Bürgschaft des Bundes u. von Bundesländern; HAL Investments bei Unitranche für Kauf von Mehrheitsanteil an Pro Gamers; Aurubis bei Refinanzierung von syndiziertem €350-Mio-Kredit mit ESG-Komponente; Ista bei €400-Mio-Schuldscheindarlehen; Waterland, Priory u. Median bei €920-Mio-Kapitalmarktdarlehen der Median Kliniken u. der Brückenfinanzierung für den Kauf der Priory Group; Dommermuth zu Finanzierung bei Aufstockung des Anteils an United Internet mit Darlehen ohne Rückgriffsrecht; Grenke bei €300-Mio-Konsortialkredit; Phoenix Pharmahandel bei Konsortialkredit zum Kauf des europ. Geschäfts von McKesson; Waterland bei Akquisitionsfinanzierung einer 50/50-Partnerschaft mit Horn & Company.