Boehmert & Boehmert

Berlin, München, Bremen

Bewertung

Die gr. gemischte IP-Kanzlei hat eine trad. Stärke im formellen Markenrecht u. betreut hier gr. Portfolios wie etwa von Media-Saturn oder Rational. Daneben etabliert sie sich immer mehr auch als Prozessvertreter. So wurden die Rechtsanwälte zuletzt auch in wichtigen Streitigkeiten für einige ihrer Mandanten tätig, die zuvor v.a. zum Markenmanagement beraten wurden. Im Markt ist B&B auch insbes. für ihre exzellenten Kontakte zu internat. IP-Kanzleien bekannt, gleichzeitig baut sie auch kontinuierl. die Beziehungen zu dt. Unternehmen aus, hier kam bspw. Fraport im Markenrecht neu hinzu. Als eingespieltes Team treten die Soft-IP-Rechtler dabei oft mit der Patentpraxis auf, für Mandanten wie Tesla arbeiten sie eng zusammen. Diese Stärke kommt nach den personellen Veränderungen des Vorjahres sogar noch deutlicher zum Vorschein. Die interne Zusammenarbeit könnte sich zudem noch intensivieren, wenn Ende 2021 der Münchner Marken- u. Wettbewerbsrechtler Dr. Björn Bahlmann intern an den Frankfurter Standort wechselt, wo bislang v.a. mittelständ. Unternehmen im Patentrecht betreut werden.

Stärken

Umfangr. formelle Markenpraxis, internat. Ausrichtung (u.a. USA u. Asien).

Oft empfohlen

Dr. Volker Schmitz-Fohrmann, Dr. Martin Wirtz, Dr. Rudolf Böckenholt („kompetenter Markenrechtler“, „durchsetzungsstark, auch in Verhandlungen, angenehm im Umgang“, Wettbewerber), Dr. Carl-Richard Haarmann, Dr. Eckhard Ratjen („ein Zauberer, der in der strateg. Markenverwaltung immer einen Weg findet“, Mandant), Peter Gross („engagierter Markenrechtler mit Gespür für den Fall“, „kann streiten bis aufs Messer, ist aber persönlich sehr angenehm“, Wettbewerber)

Team

6 Eq.-Partner, 5 Sal.-Partner, 16 Associates, 2 of Counsel

Schwerpunkte

Umf. Beratung im Marken-, Design- u. Wettbewerbsrecht. In Bremen traditionell starke Anmeldepraxis, v.a. in München ausgeprägte Prozesspraxis, insbes. auch bei Verfolgung von Produktpiraterie. Liaisonbüro in Schanghai, zudem Präsenzen in Alicante u. Paris.

Mandate

Suntat in div. markenrechtl. Prozessen gg. Baktat; gr. dt. Einzelhändler umf. im Marken- u. Wettbewerbsrecht; internat. Kfz-Hersteller zu Logoverwendung; Tesla in designrechtl. Streit; US-Filmkonzern umfangr. zu Produktpiraterie; lfd. im Markenrecht: Fraport, Media-Saturn, Commerzbank, Rational, Huawei, Ruag Ammotec, Schiesser, Wow Tech.