Vossius & Partner

Stand: 05.09.2022

München

Bewertung

Das anerkannte Soft-IP-Team der Kanzlei kann im Marken- u. Wettbewerbsrecht neben seiner umfangr. Tätigkeit in der Portfolioverwaltung zunehmend durch Prozessarbeit überzeugen. So führt etwa ein Team um Kretschmar für Brunata-Metrona einen äußerst umfangr. u. grundsätzl. Markenrechtsstreit gg. 2 ehem. Schwestergesellschaften um identische Firmennamen. Insbes. im Designrecht ist die Zusammenarbeit mit der angesehenen Patentpraxis eingespielt, über einen dt.-chin. Partner baut sie kontinuierl. ihre Arbeit für chin. Technologiemandanten wie den Smartphonehersteller Xiaomi aus. Zuletzt kamen noch weitere Mandanten dazu, u.a. der Haushaltsgerätehersteller Dreame, den V&P in einem designrechtl. Streit gg. Dyson vertrat. Die Soft-IP-Rechtler verfügen aber auch über ausgezeichnete eigene Kontakte zu internat. Kanzleien sowie zu Unternehmen. Wie gut sie dabei aktuelle Themen abdeckt, zeigte die Kanzlei zuletzt bei der Beratung eines kanad. Blockchain-Spieleentwicklers, den V&P u.a. zum markenrechtl. Schutz von Software u. einer Kryptowährung berät.

Stärken

Designschutz, Portfolioverwaltung.

Oft empfohlen

Dr. Mathias Kleespies („fachl. sehr gut u. angenehm im Umgang“, Wettbewerber), Paul Kretschmar, Simone Schäfer („sehr gute Prozessanwälte“, Wettbewerber über beide)

Team

1 Eq.-Partner, 4 Sal.-Partner, 5 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Umf. Portfoliomanagement u. Prozesse, v.a. im Markenrecht (inkl. Design). Auch Lizenzverträge, Gutachtertätigkeit u. Urheberrecht. Mandanten häufig aus dem Technologiebereich, enge Anknüpfung an die Patentpraxis. Eigenes Büro in Basel.

Mandate

Xiaomi in Markenverletzungstreit gg. Plattformverkäufer; Blockchain-Computerspielentwickler in EU-Widerspruchsverfahren; Brunata-Metrona in Zivil- u. zahlr. Amtsverfahren bzgl. Namensgleichheit; Dreame Trading in Designstreit mit Dyson; Miele in EV-Verf. gg. Baumarktkette; Halfar System in Design- u. UWG-Streit um gefälschte Taschen; Crimex in UWG-Prozess; BSI/Bundesverband der dt. Sportartikelindustrie lfd. im Markenrecht.