Rödl & Partner

Stand: 05.09.2022

Auf den Punkt

Die Kanzlei zeichnet sich durch ihre MDP-Aufstellung verbunden mit einem Full-Service-Ansatz aus sowie der außergewöhnlich hohen Anzahl an Auslandsbüros. Großen Wert legt Rödl zudem auf den Ausbau der Digitalisierung in der Steuer- u. Rechtsberatung.

Analyse

Empfohlen für

Mandantenstimmen

Mandanten geben positives Feedback in vielen rechtlichen u. steuerrechtlichen Beratungsfeldern. Etliche Anwälte werden für ihre pragmatische u. serviceorientierte Herangehensweise gelobt. Auffällig ist zudem, dass diverse Beraterinnen u. Berater auch hinsichtlich ausländischer Jurisdiktionen hervorgehoben werden, konkret zuletzt bzgl. USA, GB, China u. Osteuropa.

Perspektive

Service

Rödl verfolgt die stetige Digitalisierung in der Rechtsberatung im Rahmen ihrer unternehmensweiten digitalen Agenda. Im Bereich Recht finden sich diverse Tools v.a. im Bau-, Energiewirtschafts-, u. Wettbewerbsrecht sowie für Investmentfonds u. Asset-Management. In aller Regel dienen diese einer durch Automatisierung gestützten Mandatsbearbeitung, allerdings existieren auch Schnittstellen für Kommunikationsplattformen mit Mandanten. Um die digitale Transformation in der Rechtsberatung voranzutreiben, hat die Kanzlei 2022 eine Taskforce ins Leben gerufen.

Internationale Einbindung

Vom Nürnberger Stammsitz aus hat Rödl ein weltweites Netz eigener Büros aufgebaut (v.a. Europa, Asien, Nord- u. Südamerika) u. – anders als viele Wettbewerber – bislang an ihren russischen Büros festgehalten.