Clifford Chance

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf

Bewertung

Bei CC gehört das Öffentl. Wirtschaftsrecht zum Repertoire der fachübergr. Vernetzung in regulierten Sektoren wie etwa Energie, Banken u. Gesundheit. Immer wenn es in M&A-, Litigation- oder Compliance-Mandaten verwaltungsrechtl. Themen gibt, kommt das insbes. um 2 D’dorfer Partner formierte Team zum Einsatz, das sich auch durch viel Erfahrung im EU- u. Völkerrecht auszeichnet. Vor dem Hintergrund zunehmender Regulierung wird das Team, aus dem ein langj. Partner in die Of-Counsel-Position wechselte, immer häufiger auch initial aktiv – etwa wenn Mandanten u.a. mit legislativen Entwicklungen konfrontiert sind, die ihre Geschäftsmodelle oder Investitionsabsichten beeinflussen. Das Planungs- u. Umweltrecht zeichnet sich zudem durch seine Bedeutung für Infrastruktur- u. Industrieanlagenprojekte aus. CC begleitet weiterhin Planfeststellungsverf. für leitungsgebundene Infrastrukturprojekte.

Oft empfohlen

Dr. Thomas Voland („sehr gut“, Mandant)

Team

2 Partner, 9 Associates, 2 of Counsel

Schwerpunkte

Wirtschaftsverwaltungs- u. Verfassungsrecht, u.a. in den Bereichen (öffentl.) Banken u. Finanzmarktinfrastrukturen, Glücksspiel, Energie, TK u. Gesundheit; auch Europa- u. Völkerrecht, insbes. beihilferechtl. u. menschenrechtl. Themen; Compliance-Beratung. Viel Erfahrung im Umwelt- u. Planungsrecht, u.a. auch in Planfeststellungsverf. im Strom- u. Gasleitungsbau.

Mandate

Bundesbehörde verfassungs-, europa- u. datenschutzrechtl. zu IT-Meldewesen von Banken; Bundesministerium, u.a. zum Finanzverfassungsrecht u. zu Verwaltungskompetenzen; Energieunternehmen, u.a. verfassungrechtl. zum Kohleausstieg; Amprion planungsrechtl. zu Hochspannungsleitungen; Bayernnets zur Planung einer Erdgasfernleitung; FCA Motor Village zu Altlastensanierung eines Grundstücks im Zentrum von Ffm.; NTT Global zur Genehmigung eines Rechenzentrums; Unternehmen in öffentl.-rechtl. Rechtsform zur Vorbereitung für Verschmelzung.