Luther

Hannover, Essen, Leipzig, Hamburg

Bewertung

Die Praxis genießt einen guten Ruf für ihre langj. Erfahrung bei komplexen Ausschreibungen, zu denen sie überw. Auftraggeber hinzuziehen, insbes. bei Bauprojekten. Zu dem soliden Mandantenstamm gewann Luther zuletzt 2 große neue Wohnungsbauges. hinzu. Zudem brachte der angesehene Partner Mager im Zuge seines Wechsels im Vorjahr einige Mandanten von seiner Vorgängerkanzlei mit, darunter das LKA Ba.-Wü. oder die Stadtwerke Dortmund. Diese mandatieren das Team mit div. neuen, oftmals hochkarätigen Aufträgen. Solche Projekte stemmt Luther mittels der engen Anbindung an andere Praxisgruppen, etwa zu den Bau/Immobilien-, IT- u. Energierechtlern, u. nutzt so mehrere Schnittstellen erfolgr., um die Mandanten aus einer Hand zu beraten. So ist die Praxis bei anspruchsvollen Sicherheitsvergaben auf Bund- u. Länderebene gesetzt. Das belegt etwa ein mehrj. Vergabeverfahren für das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie, an das hohe Anforderungen an die Verfahrenssicherheit geknüpft sind. Ihre Schlagkraft in der Auftraggeberberatung im Verkehrssektor untermauern unterdessen div. Beschaffungen, so zuletzt etwa von Doppelstockzügen für die LNVG u. Schienenfahrzeugen für die Hallesche Verkehrs-AG. Um die breite Aufstellung dtl.weit näher zum Mandanten zu bringen, wäre die personelle Verstärkung des Teams in Süddeutschland eine optimale Ergänzung.

Oft empfohlen

Dr. Stefan Mager („fachl. top, immer mit gutem Überblick“, Wettbewerber)

Team

8 Partner, 2 Counsel, 11 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Schnittstellen zum Immobilien-/Bau- u. Beihilferecht, ÖPP, Energie, IT.

Mandate

Ausschreibungsbegleitung: Deichverband Duisburg-Xanten zu 4 Deichbauten; Dortmunder Stadtwerke umf., u.a. zu Beschaffung von Bussen; Einkaufsgemeinschaft zu Auswahl eines strateg. Kooperationspartners; Unternehmen aus dem Gesundheitswesen zu Immobilienstrategie; Energieversorgung Schwerin zu Kraftwerksbau; Hallesche Verkehrs-AG zu Straßenbahnen; LNVG zu Schienenfahrzeugen; Kliniken des Frankfurt-Main-Taunus-Kreises umf., u.a. zu Bauleistungen; LZPD NRW umf., u.a. zu Notruf-App; PD umf., u.a. zu Beschaffung von Medieneinrichtungen für Museum; RAG umf., u.a. zu Schachtumbau; Rundfunk Berlin-Brandenburg zu Neubau; techn. Uni in NRW zu Campus West; lfd.: BSI zu Neubau, Stadtwerke Leipzig zu Kraftwerk HKW Süd, LKA Ba.-Wü., Uniper. Bietervertretung: Fiege Logistik Stiftung zur Lagerung von Atemschutzmasken (VK Bund).