DSC Doralt Seist Csoklich

Stand: 17.08.2022

Wien

Bewertung

Im Zentrum der Tätigkeit der Vergaberechtspraxis stehen große öffentliche Bauvorhaben. In Wien ist das derzeit das milliardenschwere U-Bahn-Großprojekt U5/U2, in dem das Team um den renommierten Partner Dr. Oliver Sturm die Wiener Linien laufend berät. Zudem mandatierte das Land Salzburg die Praxis in mehreren Ausschreibungen, darunter beim €150-Mio-Neubau des Landesdienstleistungszentrums und bei 2 Architekturwettbewerben für Vorhaben in der Salzburger Residenz. Vor allem in den Branchen Gesundheit und Dienstleistungen berät Dr. Dominik Zimm, den die Kanzlei im Herbst 2021 zum Salary-Partner ernannte. Zu seinen Mandanten zählen etwa das BMF und der Wiener Gesundheitsverbund. Da zusätzlich eine Anwältin zu dem Team stieß, gewann es insgesamt an Seniorität.

Stärken

Vergaberecht verbunden mit öffentl. Bauprojekten.

Oft empfohlen

Dr. Oliver Sturm („wickelte unser Projekt rasch, unkompliziert und rechtlich korrekt ab“, Mandant)

Team

1 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 2 RA, 1 RAA

Schwerpunkte

Überwiegend Auftraggeberberatung. Branchen: v.a. Straßen- u. Hochbau, Gesundheit, Dienst- und Planungsleistungen. Bieterseitige Beratung, Vergabekontrollverfahren.

Mandate

Vergaberecht: Wiener Linien in div. Vergabeverfahren zu U-Bahn-Projekt U5/U2; Land Salzburg, u.a. vergabe- u. vertragsrechtl. zu neuem Landesdienstleistungszentrum sowie bei 2 Architekturwettbewerben für Salzburger Residenz; BMF, u.a. bei Beschaffung einer Digitaldruckmaschine; Stadt Wien/Wiener Wohnen bei Beschaffung von Redaktions-, Grafik- u. Druckleistungen; Wiener Gesundheitsverbund, u.a. bei 3 Rahmenvereinbarungen über Wirtschaftsberatungsleistungen; Stadt Wien/Wigev in Auseinandersetzung mit Bietern um Beschaffung von CT-Geräten (öffentl. bekannt); Geldservice Austria bei Rahmenvereinbarung für Sicherheitstaschen zum Geldtransport; Land NÖ bei div. Vergaben von Dienstleistungen für Mobilitätsprojekte, u.a. Planung von Radwegenetz; Voestalpine Krems Finaltechnik bei Asfinag-Ausschreibungen für Schutzplanken; lfd.: ÖNB, WKÖ, Rosenbauer, Novetus.