CHG Czernich Haidlen Gast & Partner

Innsbruck

Bewertung

Die Kanzlei mit breitem Beratungsansatz zählt in Tirol zu den Top-Adressen und hat auf Anwaltsebene personell zum Innsbrucker Wettbewerber Greiter Pegger Kofler aufgeschlossen. Den Wachstumskurs verfolgte CHG auch im Sommer 2020, als sie die Wiener Kanzlei Baumgartner übernahm. Damit hat CHG nun einen Standort in der Bundeshauptstadt, wo die Partner Dietmar Czernich und Clemens Handl sowie ein früherer Baumgartner-Anwalt angesiedelt sind. Parallel dazu baute die Kanzlei ihre Mandantschaft deutlich aus, insbesondere im Öffentlichen Recht. Dort ist neben dem Vergaberechtler Dr. Günther Gast zunehmend ein weiterer Partner zu sehen, der vor allem verwaltungsgerichtliche Verfahren führt. In der gesellschaftsrechtlichen Beratung und bei Transaktionen ist die Kanzlei verstärkt in hochkarätigen Mandaten im Einsatz, darunter regelmäßig mit grenzüberschreitenden Bezügen – sowohl für ausländische wie heimische Unternehmen. Ein Beispiel aus dem Immobilienrecht ist die Beratung der italienischen Alteigner beim Verkauf des ‚Hotel Europa‘ in Innsbruck.

Stärken

Grenzüberschreit. Tätigkeit nach Italien mit eigenem Standort in Bozen.

Oft empfohlen

Prof. Dr. Dietmar Czernich, Dr. Günther Gast („exzellent“, Wettbewerber)

Team

11 Eq.-Partner, 7 RAA; in Bozen 2 Sal.-Partner, 1 RAA

Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht/M&A, Schiedsrecht; Vergaberecht; Immobilienrecht.

Mandate

PIMM Hotel Europa Tyrolbesitz bei Verkauf der Immobilie ‚Hotel Europa‘; DIAG Human in €493-Mio-Schiedsverfahren vor PCA; Tiroler Flughafen bei Vergabe der Neuasphaltierung des Rollfelds; 20 Mieter von Fischerhütten an der Donau in Sammelverfahren gg. Wiener MA 49 wg. Bestandsrechten; Zillertaler Verkehrsbetriebe bei Abwehr einer erweiterten Konzession für einen Wettbewerber; Imster Bergbahnen bei Vergabe von neuer Umlaufbahn; Verkehrsverbund u. Land Tirol bei Ausschreibung der Mitnahmeverpflichtung von Fahrgästen mit Verbundfahrscheinen im Schienenfernverkehr; IIG bei Architekturwettbewerben ‚Sillhöfe‘ u. ‚Am Bichl‘; div. Unternehmen zu Ansprüchen nach dem Epidemiegesetz; Schuldnervertretung: Austria Spectral; lfd.: Innsbrucker Kommunalbetriebe umfassend.