Düsseldorf

Compliance-Experte wechselt von Noerr zu Peters

Autoren
  • JUVE

Die Düsseldorfer Kanzlei Peters hat sich zum Februar mit Oliver Jung (38) verstärkt. Jung steigt als Partner ein, er kommt aus dem Düsseldorfer Büro von Noerr.

Teilen Sie unseren Beitrag
Oliver Jung
Oliver Jung

Der Anwalt hat seine Beratungsschwerpunkte im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht. Zudem berät Jung Unternehmen zu Compliance-Fragen. Er verteidigt Unternehmen und einzelne Führungskräfte bei staatlichen Sanktionsverfahren. Dabei verfügt er im Bereich Compliance über Inhouse-Erfahrung, die er bei der Deutschen Bank, ThyssenKrupp und als Leiter Compliance bei Bilfinger Power Systems gesammelt hat.

Die Bilfinger-Tochter verließ er erst Anfang 2013 in Richtung Noerr. Dort war er als Associated Partner der Compliance-Praxis zugeordnet, die von Dr. Torsten Fett geleitet wird. Nach einem knappen Jahr trennen sich nun wieder die Wege. Bei Peters hat Partner Jesko Trahms bereits eine Praxisgruppe Wirtschaftsstrafrecht beziehungsweise Compliance etabliert. Insgesamt sind im Düsseldorfer Peters-Büro nun zehn Partner und zwölf Associates tätig.

Auf der anderen Seite verstärkt Noerr die Compliance-Praxis Mitte Februar auf Associate-Ebene mit Dr. Steffi Kindler (37). Die Strafrechtlerin hatte bis 2009 schon einmal bei Noerr gearbeitet und war zwischenzeitlich bei den Boutique Krause & Kollegen und zuletzt Knierim & Kollegen tätig.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema