Kanzleimanagement

Nachfolger für deutschen Senior-Partner bei Linklaters steht fest

Die Partner der Magic-Circle-Kanzlei Linklaters haben den Bank- und Finanzexperten Dr. Kurt Dittrich (54) zum neuen German Senior Partner gewählt. Er folgt auf Andreas Steck, der Anfang des Jahres Regional Managing Partner Europe wurde. Dittrichs Amtszeit beginnt im Mai.

Teilen Sie unseren Beitrag

Dittrich ist seit rund 20 Jahren Partner bei Linklaters und insbesondere für die Beratung zu strukturierten Finanzierungen anerkannt. Er begann seine Laufbahn bei der Linklaters-Vorgängerkanzlei Oppenhoff & Rädler und kehrte nach einer Zwischenstation in der Rechtsabteilung der Commerzbank zu Linklaters zurück.

Kurt Dittrich

Bis zuletzt leitete er den deutschen Finance-Bereich und gehörte deshalb schon seit 2016 dem deutschen Executive Committee an. Wie Steck wird auch Dittrich in seiner neuen Rolle Mitglied des internationalen Executive Committees sein, dem weltweiten Steuerungsgremium von Linklaters.

Steck hatte bereits Anfang 2022 das Amt niedergelegt, um die neu geschaffene Position des Regional Managing Partner Europe zu übernehmen. Seine Amtszeit wäre turnusmäßig Ende April 2022 zu Ende gegangen.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema