Wachstumsschub

Buse baut mit elf Neuzugängen aus

Buse Heberer Fromm hat an verschiedenen Standorten gleich elf Anwälte hinzugewonnen, die meisten davon als Partner. Allein drei schlossen sich dem jüngsten Büro in Stuttgart an. Zugänge gibt es außerdem in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin.

Teilen Sie unseren Beitrag
Nadim Hermes
Nadim Hermes

In Hamburg wird die immobilienrechtliche Praxis von Buse ausgebaut mit dem Rückkehrer und Partner Dr. Nadim Hermes (41), der auch Counsel Jan Greve (31) von BRL Boege Rohde Lübbehüsen mitbringt. Die Lücke, die sie dort hinterlassen, wurde umgehend geschlossen: Der Immobilienrechtler Dr. Felix Baum (43), zuvor Partner bei Alpers & Wessel und Kolaschnik Partner, kam zum Jahresbeginn in gleicher Position zu BRL. Er wird dort unterstützt von Sebastian Haak (30), der Erfahrung von Ernst & Young mitbrachte.

Jan Greve
Jan Greve

Verstärkung im Rheinland

In Frankfurt wird Dr. Kathrin Pietras (46) zum Februar als Partnerin an Bord kommen. Sie ist regelmäßig mit Privatisierungen und Klinikpersonal befasst und bislang im Arbeitsrechtsteam von Luther tätig. Dort verbleiben im Frankfurter Büro vier Anwälte in diesem Rechtsgebiet, davon ein Partner und ein Counsel.

Buses Düsseldorfer Büro erhält Zugang von der M&A-Counsel Julia Overhage (36), die Transaktionserfahrung bei Orrick Herrington & Sutcliffe und Taylor Wessing sammelte.

Ins Berliner Büro wechselt der als Mediziner und Anwalt qualifizierte Dr. Dr. Simon Lück (42) aus der Medizinrechtsboutique bbm zu Buse. Auch der Arbeitsrechtler und Notar Ulrich Behr (64), bislang Namenspartner von Behr Lachmann Neixler & Partner, wird sich dem Berliner Team anschließen, nachdem seine eigene Kanzlei sich zum Jahreswechsel auflöste.

Kathrin Pietras
Kathrin Pietras

Größter Zuwachs in Stuttgart

Anfang 2018 hatte Buse in Stuttgart ihr siebtes Büro eröffnet. Zu dem kleinen Startteam rund um den Schiedsrechtler Dr. René-Alexander Hirth stößt jetzt das Team des Handels- und Vertriebsrechtlers Dr. Rolf Geissler (70), der seine Sozietät Kapp & Geissler einbringt. Geissler ist, wie der IP-Rechtler und of Counsel Dr. Peter Kohlhaas (79), in der Region gut vernetzt. Beide waren in den vergangenen Jahren beispielsweise regelmäßig für die Stuttgarter Messe im Einsatz.

Aus eigener Sozietät kommt der Arbeitsrechtspartner Dean Mühleisen (50) in das Stuttgarter Büro von Buse, das mit den Neuzugängen fachlich deutlich breiter aufgestellt wird.

Ebenfalls in Stuttgart als Partnerin hinzu kommt voraussichtlich zum Februar die Bank- und Prozessrechtlerin Dr. Tanja Suchowerskyj (45), die wie Hirth zuvor für Baker Tilly tätig war. Baker Tilly wollte den Wechsel gegenüber JUVE bislang nicht bestätigen. Die MDP-Kanzlei hatte jüngst aber angekündigt, ihr dann verbleibendes Team aus vier Partnern demnächst um den Partner Dr. Michael Klett (50) zu ergänzen, der ein großes Team aus dem Public Sector von PwC mitbringt.

Rolf Geissler
Rolf Geissler

Buse befindet sich schon seit einiger Zeit wieder auf Ausbaukurs. Die Kanzlei hatte 2013 große Teams in Frankfurt und München ziehen lassen müssen, in den vergangenen Jahren aber dort auch wieder aufgestockt. Hinzu kam Verstärkung in Hamburg.

Es wird noch einige Zeit dauern, bis die Kanzlei an die einstige Größe heran reichen kann. Zum Jahreswechsel verlor sie außerdem Jossip Hesse, den Leiter ihrer Praxisgruppen Steuerrecht und Gesellschaftsrecht, der zur multidisziplinären Hamburger Kanzlei Hansa Partner wechselte. 

Die Berufsträgerzahl bei Buse springt mit den Neuzugängen von 95 in den dreistelligen Bereich. Das Management liegt seit 2014 in den Händen des Hamburger Steuerrechtspartners Ernst Brückner.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Markt und Management Massive Umwälzungen

Buse verliert große Teile der Büros in Frankfurt und München

Markt und Management Gewerblicher Rechtsschutz

Buse verstärkt sich in Hamburg mit Quinn Emanuel-Anwalt