Esche Schümann Commichau

Stand: 05.09.2022

Hamburg

Bewertung

Die Arbeitsrechtler der HHer MDP-Kanzlei sind derzeit in allen zentralen Themen gefragte Berater. Neben der klass. Dauer- u. Restrukturierungsberatung stehen Compliance- sowie IT-Themen im Vordergrund. Ihre Stärke an der Schnittstelle zum Datenschutz kann ESC u.a. beim Thema Mitarbeitermobilität ausspielen, bei dem Mandanten zudem der interdiszipl. Ansatz zugute kommt, weil die Arbeitsrechtler die hauseig. StB u. WP punktuell hinzuziehen. Mit dem altersbed. Ausscheiden von Senior-Partner Haas u. der Ernennung einer jungen Partnerin, die u.a. einen Fokus auf insolvenzrechtl. Themen legt, ist der Generationswechsel im Team nun endgültig vollzogen.

Stärken

Multidisziplinärer Ansatz, Datenschutz, Compliance, internat. Arbeitsrecht.

Oft empfohlen

Dr. Patrizia Chwalisz („hoch professionell u. bundesw. präsent“, „herausragende Arbeitsrechtlerin, sowohl national als auch internat. sehr erfahren“, Wettbewerber), Dr. Erwin Salamon, („einer der besten Arbeitsrechtler“, Wettbewerber), Dr. Christian Hoppe („angenehmer Verhandler, fördert Kompromissbereitschaft beider Seiten“, Wettbewerber)

Team

4 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 2 Counsel, 7 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte

Dauerberatung häufig mittelständ. Unternehmen, Restrukturierung/Personalabbau, Compliance-Beratung, Spezialisierung im AN-Datenschutz, gemeinsam mit den StB umf. Beratung zu Mitarbeitermobilität.

Mandate

Valora bei Restrukturierung mit Betriebsschließung u. Massenentlassung nach Kauf der Backfactory; MKCP im Zshg. mit Kauf aus Insolvenz; The Social Chain zu Organverträgen u. arbeitsrechtl. Due Diligence, u.a. bei Kauf von DS-Gruppe; Logistikuntern. bundesw. zu Arbeitszeitregelungen bei gleichzeitiger Vermeidung von Personalabbau; dt. Tochter von CH-Konzern zu Verhandlungen mit IG BCE u. Tarifkommission zur Vermeidung Tarifbindung.