Menold Bezler

Stuttgart

Bewertung

Die Stuttgarter Einheit ist im fortlfd. Beratungsgeschäft sehr gefragt – u. zwar sowohl bei zahlr. Mittelständlern der Region als auch bei der öffentl. Hand, wie z.B. der Landeshauptstadt Stuttgart u. ihren Stadtwerken. Ihre gute Position konnte die Sozietät deutl. festigen, nicht zuletzt durch den Gewinn neuer Kompetenzen etwa im angrenzenden Steuer-, Nachfolge- u. Restrukturierungsbereich. Zu ihren Projektmandaten zählten zuletzt einige Reorganisationen sowie die Aufarbeitung von Organhaftungsstreitigkeiten. Die von Cutura u. Frenz geführte Praxis erfährt zudem einen stetigen Zustrom an Mandanten aus der engen Zusammenarbeit mit dem immobilienrechtl. Team, darunter Habona Invest u. die noch junge Deutsche Immobilien-Renten AG.

Stärken

Beratung des gehobenen Mittelstands. Beratung von Gebietskörperschaften zur Neuorganisation kommunaler Töchter.

Oft empfohlen

Dr. Michael Oltmanns („rechtlich hervorragend, sehr pragmatisch“, Wettbewerber), Hansjörg Frenz, Vladimir Cutura („fachlich versiert, gute Zusammenarbeit“, Wettbewerber), Dr. Beatrice Fabry, Dr. Roland Haberstroh („kompetent, unaufgeregt u. lösungsorientiert“, Wettbewerber)

Team

9 Eq.-Partner, 5 Sal.-Partner, 11 Associates

Schwerpunkte

Lfd. Beratung größerer Mittelständler, häufig an der Schnittstelle zu Kapitalmarktrecht od. in finanziellen Sondersituationen sowie bei Organhaftung, HVen, Kapitalerhöhungen, Gesellschafterstreitigkeiten. Umstrukturierung von städt. Betrieben (Kommunalanstalten, Zweckverbände, ÖPP-Strukturen), Nachfolgeberatungen u. gut vernetztes Notariat.

Mandate

EnBW zu Reorganisation der Netze-BW-Beteiligungsstrukturen; IGT Mikrolink zu Formwechsel u. Kapitalerhöhung; Miltenyi zu Formwechsel bei Tochter Sensovation; Bucher Beteiligungsverwaltung in Spruchverfahren; ehem. Vorstand zu Abwehr von Pflichtverletzungsvorwürfen; Manz AG zu HV; AdCapital, Cenit aktien- u. kapitalmarktrechtl.; lfd.: Apleona, ARE Beteiligungen, BWK, Cenit AG, Deutsche Immobilien-Renten AG, Landeshauptstadt Stuttgart, Nibe Industrier, Reisser AG, Stadtwerke Stuttgart.