Rittershaus

Mannheim, Frankfurt, München

Bewertung

Die laufende Beratung des Mittelstands u. regionaler Gebietskörperschaften bildet zwar das Herzstück der Praxis, doch in der Arbeit für die Impfstoffherstellerin u. langj. Mandantin CureVac deckte Rittershaus’ Corporate-Praxis von den Finanzierungsrunden über das Investment des Bundes bis hin zu den Umstrukturierungsarbeiten im Vorfeld des US-IPO die aktien-, kapitalmarktrechtl. u. wirtschaftspolit. Aspekte ab. Ein weiteres Highlight war die Zusammenführung von 3 privaten Radiogesellschaften unter der Neugründung Audiotainment Südwest, bei der die Praxis ihre tiefe Branchenkenntnis ausspielte. Dank ihrer langj. Erfahrung in der Nachfolgeberatung wird die Sozietät auch regelm. bei komplexen Familienstreitigkeiten einbezogen, wie etwa im Fall Arthur Weidenhammer.

Stärken

Kompetenzen in den Branchen Gesundheit, Medien u. Bildung. Integrierte Restrukturierungspraxis. Gerichtl. u. außergerichtl. Vertretung in Gesellschafterstreitigkeiten. Renommiertes Mediationsteam.

Oft empfohlen

Verena Eisenlohr, Rainer Dietmann („sehr erfahrener, geschickter Verhandler“, Wettbewerber), Christina Eschenfelder, Prof. Dr. Ulrich Tödtmann, Dr. Claudia Pleßke („hoch kompetent, seit vielen Jahren verlässliche Rechtsberaterin“, Mandant), Dr. Matthias Uhl („außergewöhnlich“, „herausragend“, Mandanten), Dr. Marc Hauser

Team

15 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 10 Associates

Partnerwechsel

Dr. Angelika Bartholomäi (von PwC Legal)

Schwerpunkte

Beratung des gehobenen Mittelstands. Kompetenz in Nachfolgefragen u. Familienstiftungsrecht. China-Desk in Mannheim (Baden-Württemberg) u. Italien-Desk (München). Zahlr. Mandanten aus Israel im Frankfurter Büro.

Mandate

CureVac zu Beteiligungsstrukturen u. IPO- Vorbereitungen; Arthur Weidenhammer im Familienstreit u. zu Nachfolgeregelung; Aufsichtsrat der Dt. Bahn zu Vorstandsverträgen; Beteiligungsfonds Wirtschaftsförderung Mannheim zur Aufsetzung des Corona-Sidefonds; Breitbandversorgung Deutschland zu Verschlankung des Gesamtkonzerns; Calvatis-Gruppe zu Gründung mehrerer JVs; Media Management zur Gründung von Audiotainment Südwest; Vision-Group zu neuer steueroptimierter Holdingstruktur für Immobilienerwerbe. Lfd.: Progroup, FF Sysgastro, Israel Chemicals, Sino-German-Gruppe.