Aus eigenen Reihen

Scout24 Gruppe ernennt neue General Counsel

Anja Schulz (49) leitet seit Mai die Rechtsabteilung von Scout24. Sie folgte auf Dr. Michael Bütter, der von der Corestate Capital Holding in Luxemburg zum Vorstandvorsitzenden ernannt worden war. Schulz vertrat Bütter bereits seit einiger Zeit, leitete allerdings auch die Rechtsabteilung von Autoscout24.

Teilen Sie unseren Beitrag
Anja Schulz
Anja Schulz

Schulz hatte ihre Karriere 2001 als Syndikusanwältin beim Finanzdienstleister Paysavecard begonnen. 2003 wechselte sie zum Telekommunikationsdienstleister Q1 Deutschland, bevor sie 2006 zur Scout24 kam. Die Gruppe ist in 18 Ländern aktiv und erwirtschaftete 2017 mit über 1.200 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 480 Millionen Euro. Weil ihr Vorgänger Bütter bereits zu seiner Zeit als General Counsel zunehmend Managementaufgaben übernahm, rückte Schulz nach und nach in seine Rolle, die sie mit dem Wechsel Bütters zu Correstate vollständig übernahm.

Schulz hatte zuletzt die Rechtsabteilung von Autoscout24 geleitet. Diese Position übernahm nun Jette Müller, die 2016 von Electronic Arts zu Scout24 stieß und sich bei Autoscout bereits vor ihrem Aufstieg um das operative Rechtsgeschäft kümmerte.

Neben Autoscout leitete Schulz bisher auch die Datenschutzabteilung der Scout24 Gruppe. Für diese Aufgabe sucht sie nun einen Nachfolger, der die rund zehn Berufsträger umfassende Rechtsabteilung weiter verstärkt.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Markt und Management Inhouse

General Counsel von Scout24 wird Vorstandschef bei Corestate