Düsseldorf

Rolf Giebeler wird neuer General Counsel bei Rheinmetall

Zum März hat die Düsseldorfer Rheinmetall AG einen prominenten Namen für ihre Rechtsabteilung gewonnen: Dr. Rolf Giebeler übernahm den Posten des Chefjuristen. Der 57-Jährige bringt langjährige Erfahrung aus seiner Tätigkeit auf Kanzlei- und Unternehmensseite mit. Giebeler bleibt aber auch weiterhin Partner bei Hermes & Giebeler.

Teilen Sie unseren Beitrag
Rolf Giebeler
Rolf Giebeler

Giebeler war zwölf Jahre lang Partner bei Clifford Chance beziehungsweise deren deutsche Vorgängerkanzlei Pünder Volhard Weber & Axster. Im Düsseldorfer Clifford-Büro hatte er vor allem Mandanten aus der Industrie bei großen M&A-Transaktionen beraten. 2005 wechselte Giebeler die Seiten und übernahm bei Metro die Position des General Counsel und Chief Compliance Officer. 2012 gründete er gemeinsam mit dem ehemaligen Allen & Overy-Anwalt Dr. Reinhard Hermes die Kanzlei und Servicefirma Hermes & Giebeler, die Unternehmen bei Auswahl und Management externer Rechtsberater unterstützt, vor allem bei Transaktionen. Giebeler wird auch künftig bestimmte Mandate weiter betreuen.

Den Posten des General Counsel bei Rheinmetall hatte bis zum Ende Juni 2014 Dr. Andreas Beyer inne und war seitdem vakant. Beyer schloß sich der vor allem für ihre Arbeit im Medizinrecht bekannten Kanzlei Ratajczak & Partner in Sindelfingen an. Bei Rheinmetall war er  als Generalbevollmächtigter, Chief Compliance Officer, Chefjurist sowie Chef der Internen Revision und der M&A-Abteilung tätig. Als General Counsel ist Giebeler für alle rechtlichen Angelegenheiten des Konzerns verantwortlich und steht einem 30-köpfigen Team von Inhouse-Juristen weltweit vor.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Markt und Management Neustart

Ex-Metro-Rechtschef und langjähriger Allen & Overy-Partner gründen Servicefirma