Inhouse

Neuer General Counsel bei Mann+Hummel

Autor/en
  • JUVE

Das Familienunternehmen Mann+Hummel hat einen neuen General Counsel aus den eigenen Reihen ernannt. Gunnar Blanck (41), seit 2017 bei Mann+Hummel, übernahm die Position im Juli. Er folgt auf Holger Klafs, der seit 2018 die weltweite Rechts- und Complianceabteilung verantwortete.

Teilen Sie unseren Beitrag

Blanck ist Ansprechpartner für alle rechtlichen Fragen, außer dem Arbeitsrecht, das bei der HR-Abteilung angesiedelt ist. Er leitet dabei ein 13-köpfiges Team, das sich unter anderem auch mit Compliance, Versicherungen und Legal Process Management befasst. Er berichtet direkt an den CEO Kurk Wilks.

Seine Karriere begann Blanck 2007 bei adjuga, der ausgelagerten Rechtsabteilung der Heidelberger Druckmaschinen, bevor er 2010 zu Sony wechselte. Anschließend heuerte er 2012 bei der Unternehmensgruppe Freudenberg an, bis er 2017 zu Mann+Hummel wechselte. Sein Vorgänger Klafs orientiert sich nach JUVE-Informationen in Richtung eines börsennotierten Unternehmens in der Schweiz. 

Mann+Hummel ist ein Automobilzulieferer aus Ludwigsburg in der Nähe von Stuttgart. Das Familienunternehmen mit über 20.000 Mitarbeitern ist an 80 Standorten weltweit vertreten.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema

Deals Kfz-Zulieferer

Mann + Hummel kauft mit Gleiss Filtergeschäft von Affinia

Österreich Deals Filtertechnik

Mann + Hummel kauft mit Binder Grösswang und Luther zu