Artikel drucken
08.07.2013

Insolvenz: White & Case betreut Conergy-Verfahren

Der Hamburger Solaranlagenbauer Conergy und zwei Tochtergesellschaften haben am vergangenen Freitag Insolvenz angemeldet. Das zuständige Insolvenzgericht Hamburg bestellte Dr. Sven-Holger Undritz von White & Case zum vorläufigen Verwalter der drei Firmen. 

Sven-Holger Undritz

Bei den zwei anderen Unternehmen handelt es sich um Conergy Solar-Module aus Frankfurt/Oder und Mounting Systems aus Rangsdorf. Conergy gehört zur Krisenbranche Photovoltaik, die seit über einem Jahr von zahlreichen Insolvenzen wie Q-Cells (mehr …) oder Restrukturierungsfällen wie Solarworld (mehr …) erschüttert wird.

Conergy kämpft allerdings seit Jahren auch mit einer großen Schuldenlast. 2010 und 2011 gab es Schuldenabbau und Refinanzierung in großem Maßstab (mehr …). Presseberichten zufolge wurde der Antrag nötig, nachdem es unter den Kreditgebern keine Einigung über die Konditionen bei einem Investoreneinstieg gegeben hatte.

Vorläufiger Insolvenzverwalter
White & Case (Hamburg): Dr. Sven-Holger Undritz (als Verwalter); Dr. Philipp Hackländer (Berlin), Dr. Henning Mordhorst, Dr. Ellen Meyer-Sommer (beide Hamburg), Dr. Martin Heidrich (München; alle Insolvenzrecht) – aus dem Markt bekannt

Berater Conergy AG
Freshfields Bruckhaus Deringer (Hamburg): Dr. Lars Westpfahl; Associate: Dr. Sebastian Siepmann (beide Restrukturierung/Insolvenzrecht) – aus dem Markt bekannt
Inhouse (Hamburg): Florian Lenser (Leiter Recht)

Berater Conergy-Management
McDermott Will & Emery (Düsseldorf): Dr. Uwe Goetker (Federführung), Dr. Matthias Kampshoff; Associates: Dr. Marc Oberhardt, Philipp Kutscher, Dr. Thomas Gennert (alle Restrukturierung/Insolvenzrecht)

Berater Mounting Systems
BRL Boege Rohde Luebbehusen (Hamburg): Stefan Denkhaus, Dominik Demisch, Friedrich von Kaltenborn-Stachau; Associate: Dr. Carsten Siebert (alle Restrukturierung/Insolvenzrecht)

Berater Conergy SolarModule
Schmidt-Jortzig Petersen Penzlin (Hamburg): Dr. Dietmar Penzlin; Associates: Dr. Scott Maesch (beide Restrukturierung/Insolvenzrecht), Dr. Philippe Rollin (Gesellschaftsrecht)

Hintergrund: Undritz von White & Case gehört zu den renommiertesten deutschen Verwaltern und hatte zuletzt mehrfach Berührung mit Insolvenzen im Bereich der erneuerbaren Energien, so etwa bei BKN Biostrom und Powerwind. Doch angesichts der lange andauernden Finanzierungsprobleme dürfte bei Conergy weniger seine Branchenkenntnis gefragt sein. Hier geht es vielmehr um die Aufarbeitung der Finanzstruktur.

Bei Conergy gab es in den vergangenen Jahren zwei Mal Veränderungen auf der Ebene des Rechtsabteilungsleiters. Nach dem Wechsel von Sebastian Biedenkopf in den Vorstand des Unternehmens hatte Kai Hollensteiner Ende 2010 die Leitung übernommen. Er wechselte im September 2012 zu Xing (mehr …), sein Nachfolger wurde Florian Lenser. (Markus Lembeck)

  • Teilen