Stuttgart

Kanzlei von Steffen Beck schließt sich Pluta an

Zum Februar schließt sich die Stuttgarter Insolvenzkanzlei Beck der großen Wettbewerberin Pluta an. Steffen Beck wird weiterer Geschäftsführer und Gesellschafter bei Pluta. Mit ihm wechseln auch die Anwälte Michael Reichold, Dr. Matthias Lehr, Lars-Philipp Böhme, Nicole Weitz und Anna Nieschwitz.

Teilen Sie unseren Beitrag
Steffen Beck
Steffen Beck

Wie viele andere Sanierungsexperten begann Beck seine Karriere als klassischer Insolvenzverwalter. 2006 hatte er die Stuttgarter Verwalterkanzlei Dr. Viniol Rek & Partner verlassen und sich selbstständig gemacht. Mittlerweile ist das Leistungsangebot seiner Kanzlei allerdings breiter. Nach eigenen Angaben erzielte das Beck-Team im Jahr 2016 die Hälfte ihrer Honorarumsätze mit der Sanierungsberatung. Auch in der Insolvenzverwaltung sollen die Neuzugänge weiterhin tätig sein. Sie werden an sieben Gerichten in Baden-Württemberg als Verwalter bestellt.

Doch auch angesichts zurückgehender Fallzahlen setzt Steffen Beck zunehmend auf Beratungsmandate. So betreute er im vergangenen Jahr den Autozulieferer Horeth Kunststoffverarbeitung als Generalbevollmächtigter im Rahmen eines Eigenverwaltungsverfahrens. Sachwalter dort war übrigens Dr. Dietmar Haffa, der ebenfalls aus der Kanzlei Viniol stammt. Diese hatte sich Mitte 2013 der anderen großen Insolvenzkanzlei im Südwesten, Schultze & Braun, angeschlossen.

Dr. Maximilian Pluta, der in der Kanzlei den Bereich Sanierung und Restrukturierung gemeinsam mit Steffen Beck verantworten wird, erklärte: „Gemeinsam werden wir künftig in der Sanierungsberatung weiter wachsen. Der Zusammenschluss ist ein wichtiger Schritt zur Umsetzung unserer Expansionsstrategie.“

Pluta hat 2015 fast 41 Millionen Euro umgesetzt, wovon die spanische Tochtergesellschaft 1,7 Millionen beisteuerte. Es gibt mit dem Zugang Becks 16 Geschäftsführer der Pluta Rechtsanwalts GmbH und über 70 weitere Berufsträger. Pluta hat konsequent den Konsolidierungprozess in der Insolvenzszene vorangetrieben. Vor allem im Nordwesten Deutschlands hatten sich mehrfach kleinere Einheiten mit Pluta zusammengeschlossen, zuletzt im April 2016 die Kanzlei von Stefan Meyer.

Artikel teilen

Lesen sie mehr zum Thema