Anzeige

Dr. Martin Altrock

Über Dr. Martin Altrock

Dr. Martin Altrock berät umfassend zu Rechtsfragen rund um die Erneuerbaren Energien (Markt- und Netzintegration, Windkraftprojekten, Solar, Biogas, Belastungsausgleich, Eigenversorgung, EEG-Umlage, Erneuerbare Kraftstoffe, Power-to-X). Dazu gehört auch die Fortentwicklung des Rechtsrahmens sowie die Defossilisierung und Transformation des Energiesystems (Schwerpunkte: Sektoren Strom, Verkehr und Industrie) und alle Rechtsfragen rund um die Erzeugung, Förderung und Nutzung von Wasserstoff.

Tätigkeitsfeld:

– Recht der Erneuerbaren Energien
– Energierecht
– Prozessvertretung und rechtliche Gestaltung
– Verfassungs- und Verwaltungsrecht

Lebenslauf:

– Geboren 1968 in Kassel
– Verheiratet, zwei Kinder
– 1989 bis 1995 Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg und Leiden mit anschließendem Referendariat beim OLG Karlsruhe
– 1996 bis 1997 Studium der Verwaltungswissenschaften an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
– 1997 bis 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Juristischen Seminar der Universität Heidelberg, Lehrstuhl Prof. Dr. Görg Haverkate
– 2001 Promotion zum Dr. jur. an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
– Seit 2000 Rechtsanwalt bei BBH Berlin
– Seit 2006 Partner bei BBH
– Seit 2012 Mitglied des Aufsichtsrats der Enertrag AG
– Seit 2018 Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Berlin
– Seit 2020 Mitglied des Präsidiums des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verbands e.V. (DWV)

– Legal 500 Deutschland (2018): Hervorgehoben im Bereich Regulierungsrecht/Energiesektor
– Kanzleimonitor (2017/2018): Empfohlen für den Bereich Energiewirtschaftsrecht
– Ranking des Handelsblattes und des US-Verlags Best Lawyers: Auszeichnung als einer von „Deutschlands besten Anwälten“ 2021 im Energierecht

Engagement:

– Verschiedene Beirats- und Aufsichtsratstätigkeiten
– Sachverständiger im Deutschen Bundestag zur Novelle des EEG 2017
– Herausgeber (mit Dr. Volker Oschmann) und Mitautor des Kommentars zum EEG im Verlag C. H. Beck, aktuell 5. Auflage in Vorbereitung
– Mitglied der Redaktion der Zeitschrift für Neues Energierecht (ZNER)-
Umfangreiche Publikations- und Vortragstätigkeit im Energierecht, speziell im Recht der Erneuerbaren Energien

Rechtsgebiete

  • Energiewirtschaftsrecht
  • Umwelt- und Planungsrecht
  • Verkehrssektor

Weitere Anwälte bei Becker Büttner Held