Aktien platziert

UniCredit steigt mit Linklaters bei Wüstenrot & Württembergische aus

Autoren
  • JUVE

Der Stuttgarter Finanzdienstleister Wüstenrot & Württembergische (W&W) hat seinen drittgrößten Aktionär verloren. UniCredit, die in Deutschland unter der Marke HypoVereinsbank auftritt, trennte sich von ihren Aktienpaket. Die Bank war zuletzt mit 7,6 Prozent an W&W beteiligt.

Teilen Sie unseren Beitrag

Insgesamt platzierte UniCredit im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahren über 7,09 Millionen Aktien bei institutionellen Anlegern. Laut Medienberichten lag der Verkaufserlös bei rund 120 Millionen Euro. Die Berenberg Bank begleitete die Transaktion als Sole Globe Coordinator.

W&W entstand 1999 durch den Zusammenschuss von Wüstenrot und Württembergische und ist seitdem an der Börse notiert. Der Vorsorgespezialist verfügt nach eigenen Angaben über 7.600 Mitarbeiter im Innendienst und 6.000 Außendienst-Partner.

Berater UniCredit
Linklaters (Frankfurt): Dr. Herbert Harrer (Federführung), Dr. Marco Carbonare; Associates: Dr. Monir Taik, David Santoro, Dr. Alexander Fritzsche (alle Capital Markets)

Berater Berenberg Bank
Hogan Lovells (Frankfurt): Prof. Dr. Michael Schlitt (Federführung), Dr. Christian Ries (beide Capital Markets), John Basnage (London; US-Capital Markets)
Inhouse Recht (Frankfurt): Marc Gei – aus dem Markt bekannt

Hintergrund: Linklaters hat über verschiedene Kanäle Kontakte zur Mandantin UniCredit. Der hier federführende Partner Harrer begleitete die Bank etwa 2012 bei ihrer milliardenschweren Kapitalerhöhung. Neben dem Eigenkapitalmarktrecht beriet Linklaters UniCredit auch als finanzierende Bank des Sixt Leasing-Börsengangs oder im Zusammenhang mit der komplexen Refinanzierung des Windparks Bard.

Auch Berenberg und Hogan Lovells-Partner Schlitt verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Zuletzt betreute das Frankfurter Team etwa die Kapitalerhöhung des Augsburger Maschinenbauers Kuka sowie die Aktienplatzierungen beim Fotoservice Cewe und dem Mobilfunkunternehmen Drillisch.

Artikel teilen