GSK Stockmann

Berlin, München, Frankfurt, Heidelberg, Hamburg

Bewertung

Mit einer Frankfurter Praxis, die inzw. dieselbe Größe hat wie in den Stammbüros in München u. Berlin, hat sich die gesellschaftsrechtl. Arbeit für mittelgr. Finanzdienstleister neben dem starken Immobilienbereich als 2. Standbein der Corporate-Praxis immer stärker entwickelt. Über den Erfolg des Luxemburger Büros haben sich lfd. Verbindungen zu einem breiten Spektrum an Fondsgesellschaften entwickelt. Die Arbeit an der Schnittstelle von Gesellschafts- u. Bankaufsichtsrecht bildet inzw. eine besondere Stärke. Mehr Arbeit für dt. Finanzinstitute ist die Folge, u. auch der Mandatsfluss aus anderen Ländern (inkl. China) hat sich verbessert. Weiterhin verfügt die Kanzlei aber auch über eine breite mittelständ. Praxis, wozu u.a. das Büro in Heidelberg beiträgt, wo GSK als eine von wenigen überreg. Kanzleien die Rhein-Neckar-Region betreut.

Stärken

Starke Präsenz im Immobiliensektor, gute Kontakte zu Banken, Investmentfonds u. an der Schnittstelle zu erneuerbaren Energien.

Oft empfohlen

Dr. Rainer Stockmann, Dr. Katy Ritzmann (v.a. Schnittstelle zu Venture Capital), Dr. Andreas Bauer („sehr kompetente, schnelle u. umf. Beratung“, Mandant)

Team

Corporate insges.: 25 Eq.-Partner, 6 Sal.-Partner, 3 Counsel, 16 Associates, 3 of Counsel

Schwerpunkte

Branchenschwerpunkte u.a. Automotive, Immobilien, Finanzdienstleister, erneuerbare Energien. Enge Zusammenarbeit mit M&A, Steuerrecht u. Finanzierungspraxis in Luxemburg. Anerkannte Notare in Ffm. u. Berlin.

Mandate

Aescuvest bei Strukturierung von europaw. Schwarmfinanzierungsplattform; Aptiv Global Operations bei konzerninterner Umstrukturierung; Bernard-Gruppe bei gemeinsamem Einstieg mit DLR in Dimos Operations; Graef Holding bei Ausstieg aus 3-Parteien-Joint-Venture; Heitman Germany bei Verschmelzungen u. grenzüberschr. Formwechsel nach Luxemburg; WestInvest/Deka Bank bei Verschmelzung der frz. Tochter auf dt. Investmentfonds; Süss MicroTec bei Aufbau von Compliance-System; Daily Mail Group u. Landmark jeweils bei Abwicklung in Deutschland.