Dr. Michael Leitner

Arbeitsrecht★☆☆☆☆

Bewertung: Wettbewerber empfehlen den ehemaligen Gerlach-Anwalt Dr. Michael Leitner vor allem für seine Prozessstärke, und tatsächlich machen streitige Causen einen wesentlichen Teil seiner Arbeit aus. So drehte er beispielsweise für die Wiener Zeitung das Verfahren gegen einen wegen sexueller Belästigung entlassenen Chefredakteur vor dem OLG. Seine Unternehmensmandanten berät er über alle Branchen hinweg zu Kollektivverträgen, Restrukturierungen, Sozialplanerstellung, aber auch spezielleren Fragen wie dem Arbeitnehmerdatenschutz. Entsprechend der positiven Mandatsentwicklung sind die Zeiten, in denen Leitner als Einzelkämpfer unterwegs war, nun vorbei. Zuletzt stieß ein erfahrener Konzipient aus seiner alten Kanzlei zum mittlerweile dreiköpfigen Team der noch jungen Boutique.
Oft empfohlen: Dr. Michael Leitner
Team: 1 Partner, 2 RAA
Schwerpunkte: Umfassende arbeitsrechtliche Beratung u. Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern sowie Betriebsräten. Prozessvertretung.
Mandate: Admiral Gruppe u.a. zu KV-Wechsel; Dr. Richard Gruppe u.a. in Kündigungsanfechtungsverfahren; Wiener Zeitung u.a. zu Abwehr von Ansprüchen eines gekündigten Chefredakteurs; Ardo Austria Frost zu Restrukturierung u. Sozialplanerstellung; Lucky Car Gruppe arbeitsrechtl. nach Zukauf; Schöller Münzhandel zu AN-Datenschutz; Dräger zu BR-Gründung; lfd.: Creditreform Österreich, Kind Optik u. Kind Hörgeräte, tech2b Inkubator, BOC Gruppe.
  • Teilen