ARTIKEL DER KATEGORIE "Österreich"

05.05.2021
Das Wiener Büro von Baker & McKenzie hat die Corona-Pandemie zum Anlass genommen, sich Gedanken über die eigene strategische Ausrichtung zu machen. Herausgekommen ist eine Kooperation mit der Unternehmensberatung Arthur D. Little. Der Fokus liegt auf Restrukturierungsmandaten.
03.05.2021
Der Ausbau der erneuerbaren Energien sorgt auf dem Beratermarkt für Schwung: Die hoch angesehenen öffentlich-rechtlichen Spezialkanzleien Niederhuber & Partner und Heid & Partner bündeln ihre Kräfte im Umwelt- und Vergaberecht in einer Kooperation. Gleichzeitig startet der Umweltrechtler Dr. Berthold Lindner nach gut zweieinhalb Jahren bei Heid eine neue Kanzlei.
30.04.2021
Das größte Einkaufszentrum Österreichs, die Wiener Shopping City Süd, geht zu 45 Prozent an die französische Crédit Agricole Assurances. Insgesamt wird die Immobilie mit mehr als einer Milliarde Euro bewertet. Der bisherige Alleineigentümer, Unibail-Rodamco-Westfield, wird das Management des Einkaufszentrums weiter beibehalten.
28.04.2021
Der Salzburger Immobilieninvestor Walter Schisernig übernimmt gemeinsam mit einer internationalen Investorengruppe das ehemalige Hofer-Logistikzentrum in Loosdorf. Der Spediteur Quehenberger Logistics aus Straßwalchen wird es als Umschlagplatz für Konsumgüter in Österreich und nach Osteuropa nutzen.
26.04.2021
Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) sind in einem Kartellvergleich mit der EU-Kommission ohne Geldbuße davongekommen. Die Strafzahlungen über knapp 48,6 Millionen Euro entfallen fast gänzlich auf die Deutsche Bahn (DB), da die ÖBB als Kronzeugin verschont blieb.
23.04.2021
Der Kärntner Energieversorger Kelag stellt seine Finanzierung weiter auf Instrumente um, die Nachhaltigkeitsfaktoren berücksichtigen. Mitte April platzierte das Unternehmen bei institutionellen Investoren eine Anleihe über 120 Millionen Euro, deren Zinssatz von einem verbesserten Rating durch Ecovadis abhängt.
  • Teilen