Artikel drucken
01.07.2013

Frankfurt: Herbert Smith Freehills gewinnt Immobilienrechts-Leiter von SJ Berwin

Das noch junge Frankfurter Büro von Herbert Smith Freehills gewinnt seinen dritten Partner. Thomas Kessler (47), Leiter der deutschen Real-Estate-Gruppe bei SJ Berwin, wird sich der britischen Kanzlei anschließen. Sein Einstiegsdatum ist noch nicht bekannt.

Hans Kessler

Thomas Kessler

„Hans Thomas Kessler ist ein herausragender Real-Estate-Anwalt und seine Rekrutierung bedeutet einen weiteren bedeutenden Schritt in unseren Plänen“, so Herbert Smith-Partner Dr. Ralf Thaeter. Erst Anfang des Jahres war bekannt geworden, dass Thaeter den Aufbau des ersten deutschen Büros von Herbert Smith begleiten wird. Er kam von der früheren Allianzpartnerin Gleiss Lutz (mehr….). Im Mai meldete Herbert Smith den Zugang des bekannten M&A-Partners Dr. Nico Abel von Norton Rose Fulbright (mehr...).

Immobilienrechtler Kessler war 2004 von Jones Day zu Beiten Burkhardt (mehr…) und schließlich 2008 mit einem Team zu SJ Berwin gewechselt (mehr…). Ob ihm nun – wie auch schon früher – weitere Anwälte folgen, ist derzeit nicht bekannt.

Bei SJ Berwin betreute Kessler unter anderem den Kauf des Trianon-Hochhauses für die Investmentgesellschaft Madison Real Estate (mehr…), zudem unterstützte er die Invesco Real Estate bei Hotel-Transaktionen (mehr…). Zuletzt beriet er Evans Randall beim Verkauf der Ten Towers in München und den Art Investment Fund beim Erwerb der Kö-Bögen-Immobilie in Düsseldorf.

Kesslers bisherige Kanzlei SJ Berwin befindet sich derzeit in Fusionsabstimmungen mit der chinesisch-australischen Kanzlei King & Wood Mallesons (mehr…. und mehr...). (Sonja Behrens)

  • Teilen